Katholische Familienbildungsstätte Duisburg

Das Katholische Bildungswerk Duisburg ist eine Zweigstelle des Bildungswerkes im Bistum Essen und eine nach dem nordrhein-westfälischen Weiterbildungsgesetz (WbG) anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.

Das Bildungswerk will die Frage nach Gott wachhalten. Somit ist ein Schwerpunkt der Arbeit die theologische Erwachsenenbildung. Weitere Schwerpunkte sind: Kulturelle Bildung, Studienreisen und Exkursionen, Sprachkurse, Computerkurse, allgemeine Erwachsenen- sowie Seniorenbildung.

In unserem Haus gibt es Seminarräume unterschiedlicher Größe, einen Saal, eine Cafeteria sowie eine gut ausgestattete Bibliothek. Natürlich verfügen wir auch über die notwendige technische medienpädagogische Ausrüstung, die wir für Bildungsveranstaltungen zur Verfügung stellen.Ein Besucher- Parkplatz befindet sich auf der Rückseite des Hauses.

In rund 40 Katholischen Kirchengemeinden in der Stadt Duisburg machen wir dezentrale Angebote für unterschiedliche Zielgruppen. Darüber hinaus kooperieren wir mit verschiedenen Gruppen und Verbänden.

An unseren Veranstaltungen kann jeder teilnehmen, der nicht mehr schulpflichtig ist. Auch Angebote für bestimmte Zielgruppen sind grundsätzlich offen für jeden.

  • Pippi Langstrumpf kommt zur Volksbank Rhein-Ruhr

    Am Weltspartag zahlen viele Kinder ihre prall gefüllten Spardosen auf ihr eigenes Bankkonto ein. Pippi Langstrumpf bringt gleich einen ganzen Koffer gefüllt mit Goldtücken vorbei.

  • Richtfest für das Digitalkontor

    Die Bauarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass heute in Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Kranki, Michael Rodenbach und Ulrike Wallbott das Richtfest gefeiert wurde.

  • schauinsland stellt Sommerprogramm 2019 vor

    Mit zehn druckfrischen Katalogen läutet schauinsland-reisen den nächsten Sommer ein. Auf rund 3.000 Seiten machen Hotels mit Style, Familienanlagen und feine Sandstrände Lust auf die Planung der schönsten Zeit des Jahres.

Katholische Familienbildungsstätte
Wieberplatz 2
47051 Duisburg
0203-28104-52

www.kefb-bistum-essen.de