L'Osteria Duisburg am Innenhafen

In der L’Osteria gibt es authentische italienische Küche zu fairen Preisen. Doch das Italiengefühl hört nicht beim Essen auf.

„L’Osteria – Pizza e Pasta“ steht auf dem Logo und damit ist etwas sehr Wichtiges über das Restaurant schon gesagt: hier werden deutlich größere Pizzen als üblich gebacken und alle Klassiker der Pastaküche serviert. Wer die echte italienische Küche liebt, der fühlt sich bei der L'Osteria gut aufgehoben. Die Zutaten zu den Gerichten kommen zum größten Teil aus Italien und werden gleich in der Küche frisch gebacken oder gekocht. Doch den Gast erwartet bei seinem Besuch mehr als authentische mediterrane Küche: die Italianità ist im gesamten Restaurantkonzept zu spüren.

Es ist vor allem die riesige Pizza, der die L'Osteria ihren Ruf verdankt und die das Restaurant schnell zum Geheimtipp werden ließ. Sie wird oft für zwei Personen mit unterschiedlich belegten Hälften bestellt, da ein Einzelner vor den 45 cm Durchmesser schon einmal kapitulieren kann. Der absolute Bestseller heißt Salsiccia Piccante, eine willkommene Abwandlung der klassischen Salamipizza, mit Mozzarella, scharfer Salami, Kirschtomaten und Basilikum. Für die Pasta gilt: die bewährten Gerichte wie Spaghetti al Ragù, Pomodoro e Basilico oder Prosciutto e Panna werden in der einsehbaren Küche frisch zubereitet – mit hochwertigen Zutaten, die zum großen Teil direkt aus Italien bezogen werden.

Als Ergänzung zum Pizza- und Pastaangebot finden sich verschiedene Salatvariationen und typisch italienische Süßspeisen im Menü. Neues zu entdecken gibt es auf der Wochenkarte: saisonale Zutaten schaffen regelmäßig Abwechslung, sodass der Gast bei jedem L'Osteria-Besuch ein neues Gericht ausprobieren kann: bei einem Durchschnittsbon von ca. € 10 pro Person ein erschwinglicher Genuss.

Ein Italien-Feeling, das weit über den Tellerrand hinaus geht.

Routenplaner

Wegbeschreibung

Die nächsten Termine

Aktuell sind keine Termine eingetragen

  • Tag des offenen Denkmals im Landesarchiv NRW

    “Sport an Rhein und Ruhr damals und heute.” Die Abteilung Rheinland des Landesarchiv NRW beteiligt sich in diesem Jahr mit einem bunten Programm am bundeweiten Tag des offenen Denkmals.

  •  Die Schauinsland-Sandburg soll die Höchste werden

    Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen und Sandkünstler aus aller Welt haben sich viel vorgenommen. Sie wollen in nur drei Wochen aus rund 3.500 Tonnen Sand die höchste Sandburg der Welt bauen.

L’Osteria
Schifferstr.190
47059 Duisburg
0203-39345540

www.losteria.de