alltours-Gebäude ist sehr begehrt

05.10.2013 - 15:28 Uhr

Die Alltours-Zentrale wird wohl zügig an neue Eigentümer gehen. Das berichtet Willi Verhuven, Alltours-Inhaber und Geschäftsführer. Es gebe eine große Zahl an Kaufinteressenten.

Wie berichtet will das Reiseunternehmen in der ersten Hälfte 2014 nach Düsseldorf ziehen. Schon unmittelbar nach den ersten entsprechenden Berichten hätten bei Alltours die Telefondrähte geglüht, so viel Interesse gab es sowohl am Gebäude als auch am historischen Speicher Werhahnmühle (Seit 2012 auch im Besitz von alltours) auf dem gegenüberliegenden Innenhafen-Ufer.

Unter den Interessenten gibt es sowohl Investoren, als auch Unternehmen, die speziell die derzeitige Alltours-Zentrale selbst nutzen wollen. Namen wollte Verhuven noch nicht nennen. Eine Entscheidung, wer den Zuschlag erhält, sei noch nicht getroffen worden. Das dürfte wohl auch vom Preisangebot abhängen. Zur Zeit wird gerade der Kamin der Werhahnmühle sarniert.

  • Heuschnupfen: Die Pollen sind los!

    Ständiges Niesen, lästiger Dauerschnupfen, juckende Augen – sobald die ersten Bäume und Gräser anfangen zu blühen, sind diese Symptome Alltag für rund 16 Prozent der Deutschen. Diplom-Ökotrophologin berät im kostenlosen Onlinechat

  • TÜV-Siegel nach Kundenbefragung

    Der TÜV Saarland hat den Service der Duisburger Krankenkasse Novitas BKK in einer systematischen Kundenbefragung untersucht und der Novitas BKK das TÜV-Siegel mit der Gesamtnote 1,9 ausgestellt.

  • Marina-Markt Saison gestartet

    Nach dem langen Winter hat endlich wieder die Marina-Markt-Saison begonnen. Alle Fans von Frischem, Schönem und Köstlichem dürfen sich auch in 2017 wieder freuen …

  • Bei alltours reisen die Kleinen zum Nulltarif mit

    Für Familien mit Kleinkindern, die sich in der Osterzeit zu einem Last-Minute-Urlaub auf der spanischen Insel Fuerteventura entschließen, hat alltours kurzfristig attraktive Angebote zusammengestellt.