alltours Reisecenter bieten besten Kundenservice

24.10.2013 - 12:46 Uhr

Die Reisecenter alltours GmbH belegt den ersten Platz der „Service Champions“. In Deutschlands größtem Service-Ranking, das die Unternehmensberatung Service Value in Kooperation mit DIE WELT und der Goethe-Universität in Frankfurt am Main durchführt, bietet alltours Reisecenter aus Kundensicht den besten Service. Damit konnte die Spitzenposition in der Branche „Reisebüros – stationär“ aus dem Vorjahr verteidigt werden.

„Wir freuen uns sehr über dieses so positive Ergebnis“, sagte Stefan Schrödel, Geschäftsführer der Reisecenter alltours GmbH. „Wir haben in den letzten Jahren viel in unseren Kundenservice investiert und können die Früchte jetzt ernten. Die Auszeichnung spricht für die Beratungsqualität jedes einzelnen Mitarbeiters.“



Hinter den „Service-Champions“ verbirgt sich Deutschlands größtes Service-Ranking, erstellt von DIE WELT, der Goethe-Universität Frankfurt und der Unternehmensberatung Service Value. In einer breit angelegten Kundenbefragung wurden rund eine Million Kundenurteile zum Service in mehr als 1.500 Unternehmen untersucht. In die Ergebnisse fließen sowohl die Urteile und Erfahrungen aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Gemessen wird der erlebte Kundenservice anhand des wissenschaftlich belastbaren Service Experience Score (SES), der mit der Weiterempfehlung, der Wiederwahl, dem Kauf zusätzlicher Produkte und Dienstleistungen sowie einer emotionalen Verbundenheit einhergeht.

„Wir werden uns auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen, sondern unseren Service weiter optimieren“, so Schrödel. „Der stationäre Vertrieb bietet aus Kundensicht immer noch einen unschlagbaren Vorteil gegenüber zahlreichen Online-Portalen. Nur hier erfolgt eine wirklich kompetente, freundliche und persönliche Beratung. Diesen Dialog möchten wir fördern und so die Kunden an uns binden.“

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.