St. Martin reitet wieder

06.11.2013 - 23:37 Uhr

Den traditionellen Duisburger Martinszug veranstaltet die Stadt Duisburg am Freitag, 8. November ab 17.15 Uhr. Start mit dem großen Martinsfeuer ist auf der Düsseldorfer Straße vor der Galeria Kaufhof.

Ab 17.30 Uhr ziehen St. Martin und die Kinder von dort durch folgende Straßen: Düsseldorfer Straße – Königstraße/Kuhstraße – Münzstraße – Kühlingsgasse – Alter Markt – Salvatorstraße – Burgplatz. Gegen 17.50 Uhr trifft der Zug vor dem Rathaus ein. Dort werden die Kinder von Oberbürgermeister Sören Link und Bürgermeister Erkan Kocalar begrüßt. Anschließend wird die Mantelteilung aufgeführt. Zum Abschluss verteilen der Oberbürgermeister und der Bürgermeister Weckmänner an die Kinder. Musikalisch werden Martinszug und Martinsspiel von den Musikern der Gruppe “Blechspielzeug” und dem Kinderchor “Young Voices” begleitet.

Hier finden Sie alle Duisburger Martinsumzüge – sortiert nach Stadtteilen:



  • Extraschicht am Innenhafen

    Auch in diesem Jahr gibt es wieder jede Menge tolle Musik zur Extraschicht am 30. Juni 2018 am Innenhafen. Ab 18 Uhr geht es bereits los. Highlight ist wieder das Höhenfeuerwerk um 24 Uhr.

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.