Ausbildungsstart bei der Volksbank Rhein-Ruhr

01.08.2018

vlnr. Oliver Reuter, Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr gemeinsam mit den Auszubildenden Celia Aulich, Tim Bernsen, Adriana Radulovic, Tim Falkenreck, Christoph Brücker, Personalentwickler
vlnr. Oliver Reuter, Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr gemeinsam mit den Auszubildenden Celia Aulich, Tim Bernsen, Adriana Radulovic, Tim Falkenreck, Christoph Brücker, Personalentwickler

Vier junge Menschen beginnen ihre Ausbildung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau bei der Volksbank Rhein-Ruhr in Duisburg.

Oliver Reuter, Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr, begrüßte Celia Aulich, Adriana Radulovic, Tim Bernsen und Tim Falkenreck persönlich am ersten Ausbildungstag gemeinsam mit Personalentwickler Christoph Brücker. Der erste Arbeitstag vermittelt den Jugendlichen zunächst die wichtigsten Informationen für den Start in die kaufmännische Ausbildung. Nach kurzer Zeit werden sie dann in den Geschäftsstellen arbeiten, um in der bis zu drei Jahre andauernden Ausbildung genügend Praxiserfahrung zu erlangen. Hier beraten sie nach kurzer Zeit auch andere Berufsstarter zum ersten Konto und was darüber hinaus in finanziellen Dingen beim Berufsstart wichtig ist. Ergänzt wird das Ausbildungskonzept durch den Berufsschulunterricht, Einsätze in den Abteilungen der Genossenschaftsbank und internen Unterricht von verschiedenen Führungskräften der Bank. Die Bewerbungsphase für das Jahr 2019 ist bereits gestartet. Die Volksbank sucht Mitarbeiter für die Ausbildung zum Bankkaufmann / zur Bankkauffrau auch in Kombination mit einem Dualen Studium oder zur/m Informatikkauffrau/-mann. Bewerbungen sind online auf der Internetseite www.volksbank-rhein-ruhr.de/ausbildung möglich.

Innenhafen Newsletter

  • Klaus Rinke - Die vierte Kraft

    Klaus Rinke, zentrale Figur der Düsseldorfer Kunstszene um Joseph Beuys, gilt als „Universalkünstler“, der in nahezu allen Medien arbeitet. Das Museum Küppersmühle stellt erstmals Rinkes Zeichnungen in ihrer ganzen Bandbreite ins Zentrum einer Ausstellung.

  • Street Food Markt am Innenhafen

    Vom 22. bis 24. März zeigen insgesamt 25 Anbieter an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks am Duisburger Innenhafen außergewöhnliche Kreationen.

  • Die Faktorei wird 18!

    Die Freude über 18 erfolgreiche Jahre bringt die faktorei mit insgesamt neun Gewinnspielen zum Ausdruck: Von Februar bis Oktober können auf Facebook und Instagram monatlich zwei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro gewonnen werden.



  • Novitas BKK jetzt auch mit Videoberatung

    Versicherte der Novitas BKK haben jetzt die Möglichkeit, sich zuhause oder unterwegs per Video beraten zu lassen.

  • Bewerbungstraining für Schüler

    Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ruhr (Adriana Radulovic und Celia Aulich) zeigten gemeinsam mit den Azubis der Sparkasse Duisburg (Janine Brockmann und Moritz Ziemek) interessierten Schülern, was die Ausbildung zum Bankkaufmann so besonders macht.