Bei alltours reisen die Kleinen zum Nulltarif mit

10.04.2017 - 11:22 Uhr

Kinder reisen zum Nulltarif mit: alltours Osterspecial für Familien im Jandia Resort auf Fuerteventura (Fotos: alltours).
Kinder reisen zum Nulltarif mit: alltours Osterspecial für Familien im Jandia Resort auf Fuerteventura (Fotos: alltours).

Für Familien mit Kleinkindern, die sich in der Osterzeit zu einem Last-Minute-Urlaub auf der spanischen Insel Fuerteventura entschließen, hat alltours kurzfristig attraktive Angebote zusammengestellt. So reisen pro Familie ein bis zwei Kinder unter sechs Jahren kostenfrei mit, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Das Angebot gilt ausschließlich für zehn- bzw. elftägige Aufenthalte auf der zweitgrößten Insel der Kanaren bei jeweils mindestens zwei gemeinsam reisenden Vollzahlern. Der Abflug von Düsseldorf findet am 19. April statt. Zur Auswahl stehen das SBH Hotel Jandia Resort im Süden der Insel mit 3,5 Sternen sowie das 4-Sterne-Haus SBH Hotel Taro Beach an der Costa Calma. Das Zug-zum-Flug-Ticket in der 2. Klasse ist inklusive.

Das Jandia Resort, oberhalb eines kilometerlangen Sandstrandes gelegen, hält für Familien Appartements mit und ohne Meerblick bereit. Diese bieten Schlafmöglichkeiten für bis zu vier Personen. Im Taro Beach mit seiner idealen Strandlage, nur wenige Schritte vom Zentrum mit einigen Geschäften, netten Bars und schönen Restaurants entfernt, können Interessierte zwischen Doppel- und Familienzimmern wählen – jeweils mit Meerblick.

Neben Kinderpool und Spielplatz gibt es in beiden Hotels einen Miniclub. Dort wird an sechs Tagen in der Woche für Spiel und Spaß bei den Vier- bis Zwölfjährigen gesorgt.

Eine Pauschalreise nach Fuerteventura vom 19.-29. April ab Düsseldorf mit Unterbringung im Jandia Resort und Halbpension ist bei alltours bereits ab 546 Euro pro Person zu haben.

  • Kinderdisco am Innenhafen

    Im Explorado Kindermuseum tanzen Kinder mit den DJs Marian und Max in den Mai! Die Jungs legen am 30. April zum ersten Mal bei der Kinderdisco im Mitmach-Museum auf.

  • Entspannung und Abwechslung im Innenhafen

    Der Sommer hat bereits seine ersten Akzente gesetzt. Dies ist auch am Innenhafen nicht spurlos vorübergegangen. Schon seit den Osterferien hatten viele Restaurants und Cafés entlang des Hafenbeckens ihre Außenbereiche geöffnet.

  • Feiertage nutzen und Urlaubsbrücken bauen

    Mit minimalem Einsatz ein Maximum an Urlaub herausholen: Das alltours Reisecenter am Duisburger Innenhafen verrät, wie es geht.



  • Dritter PKF China Talk in Duisburg

    PKF Fasselt Schlage hat mit dem Schwerpunktthema „Personalbeschaffung und Personalmanagement“ zum dritten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet.

  • Duisburger Stars & Sternchen

    Duisburg ist unter anderem für den Innenhafen bekannt, welches ein moderner Ort zum Leben und Arbeiten ist. In der Freizeit laden der nahegelegene See und seine Umgebung, die Sechs-Seen-Platte, zur Erholung und sportlicher Aktivität im Freien ein. Die Ruhrpott-Metropole kann außerdem eine Reihe von deutschlandweiten und sogar internationalen, prominenten Persönlichkeiten vorzeigen.