Dem Diabetes davonlaufen: Wie Sie mit Sport den Blutzuckerspiegel senken

06.07.2017

Sport ist oftmals die beste Medizin – das gilt auch bei Diabetes: Durch Bewegung brauchen die Muskeln Energie und die beziehen sie zunächst aus den Zellen. Sind die Zellen leer, wird der Blutzucker, Glukose genannt, verbraucht und in die Zellen abtransportiert – also genau der Effekt erzielt, der beim Diabetes gestört ist.

Doch worauf müssen Diabetiker beim Sport achten? Welche Sportart ist die richtige? Und kann Bewegung sogar den Insulinbedarf reduzieren? Für Fragen wie diese bietet die Krankenkasse Novitas BKK am 10. Juli von 20.30 Uhr bis 22 Uhr einen kostenlosen Onlinechat an zum Thema: „Sport und Bewegung bei Diabetes “.

Dr. Martin Röhling vom Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum Düsseldorf antwortet Ihnen anonym und persönlich. Zugang zum Onlinechat finden Sie am Veranstaltungstag unter: novitas-bkk.de/expertenchat

Rund 7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes, 90 Prozent davon an Typ 2. Anders als bei Typ-1-Diabetes lässt sich die Erkrankung, zumindest anfangs, ohne Insulin in den Griff bekommen.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.