Duisburger Jahrbuch 2015

In jedem Herbst lädt das Jahrbuch seine Leser ein zu einer literarischen Reise durch Duisburg. Wir halten Rückschau auf bewegende Ereignisse, stellen kulturelle Veranstaltungen vor, für die die Stadt über ihre Grenzen hinaus bekannt ist, porträtieren Menschen und Unternehmen, die sich um Duisburg verdient gemacht haben und greifen geschichtliche Themen auf. Seine besondere Spannung bezieht das Jahrbuch durch die Zusammenstellung von Beiträgen professioneller Autoren einerseits sowie journalistischer Laien andererseits, die mit besonderem Herzblut über „ihr“ Thema berichten. In diesem Jahr ist das Jahrbuch erstmals in Rubriken unterteilt, die den Leser auf der Suche nach Beiträgen, die ihn besonders interessieren, unterstützen und ihn auf andere Themen neugierig machen.

Aus dem Inhalt:

„Auf der Suche nach den Meidericher Jungs“
Zur Entstehung des Films über den deutschen Vize-Meister

„Die Horst-Schimanski-Gasse in Ruhrort“
Eine Straße bekommt einen Namen

„Operation Hurricane“
Der Großangriff auf Duisburg am 14. und 15. Oktober 1944

„Spieltrieb“
Zehn Jahre Jugendclub im Theater Duisburg

„100 Jahre Rhein-Herne-Kanal“
Zur Ausstellung der Bilder von Rüdiger Kramer

„Zwei Jünger des Diogenes …“
Die Feldgen-Brüder reisen mit einem Fass durch Deutschland

„Vergessene Fußballstars“
Die Spieler des ITuS Duisburg und ihre Geschichte

„Schön ist die Welt“
100. Geburtstag von Rudolf Schock

„Worldgames 2005“
Rückblick auf ein sportliches Groß-Event in Duisburg.

u.v.m.

Jetzt hier bei amazon bestellen

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.