Durch Lachgas ohne Angst zum Zahnarzt

Foto: Baldus Medizintechnik GmbH
Foto: Baldus Medizintechnik GmbH

Ab sofort bietet die Zahnarztpraxis Hopp am Innenhafen seinen Patienten eine sehr beliebte Behandlungsmethode zum sicheren Abbau von Behandlungsstress bei Zahnbehandlungen an.

Lachgas (oder Stickoxydul, chem.: N2O) wird schon seit 150 Jahren in der Medizin eingesetzt. Es wirkt angstlösend, beruhigend und schmerzlindernd. In genauer Dosierung mit reinem Sauerstoff gemischt lässt sich die Tiefe der Wirkung (Sedierung) sehr präzise einstellen. Und das bei vollem Bewusstsein und Wohlbefinden. Das hat den Vorteil, dass der Patient die Tiefe der Sedierung jederzeit mitbestimmen kann und keinen Kontrollverlust hinnehmen muss, wie z.B. bei der Vollnarkose.

Das Lachgas wird über eine spezielle Nasenmaske inhaliert. Nach der Behandlung wird es wieder vollständig über die Lunge ausgeatmet. Nach einer Inhalation mit reinem Sauerstoff und einer Wartezeit von ca. 15 min ist das Lachgas vollständig aus dem Körper und der Lunge entfernt und die Wirkung beendet. Danach ist der Patient wieder uneingeschränkt verkehrstüchtig. (Insofern keine sonstigen Beeinträchtigungen bestehen.)

Lachgas ist für Erwachsene und Kinder geeignet. Es hilft außerdem bei Patienten mit starkem Würgereiz.

• Schonende Beruhigung in kurzer Zeit!

• Reduziertes Schmerzempfinden!

• Keine Angst mehr vor der Behandlung!

• Keine Angst mehr vor Spritzen!

• Stark minimierter Würgereiz!

• Verkehrstüchtigkeit nach der Behandlung!

Weitere Infos zur Behandlung mit Lachgas
Ernst Kai Hopp, Zahnarzt
Philosophenweg 31-33
47051 Duisburg
Telefon 0203-3177400

  • Dritter PKF China Talk in Duisburg

    PKF Fasselt Schlage hat mit dem Schwerpunktthema „Personalbeschaffung und Personalmanagement“ zum dritten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet.

  • Bunter Kreis Duisburg zeigt neue Fotoausstellung

    21 Porträts zeigen Kinder, die vom Bunten Kreis Duisburg betreut wurden. Aufgenommen wurden die Fotos von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Ditmar Schädel, Dozent für künstlerisches Gestalten im Studiengang angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft.

  •  EVACO überzeugt gleich dreifach

    Qlik, Anbieter der führenden Data Analytics Plattform und Pionier für anwendergesteuerte Business Intelligence, zeichnet mit den sogenannten Specializations das Fachwissen seiner stärksten Partner aus.



  • Nächster Marina-Markt am Muttertag

    Nach der Premier am Osterwochenende findet der nächste Marina-Markt am 13. Mai 2018 statt. Zum Muttertag heisst es dann wieder „Frisches, Schönes, Köstliches“ am Duisburger Innenhafen.

  • Grundsteinlegung für Krankikoms Digitalkontor

    Die Bauarbeiten für das neue Digitalkontor der Firma Krankikom GmbH am Innenhafen haben begonnen. Heute wurde der Grundstein für das siebengeschossige Bürogebäude gelegt.