ERWIN WURM: Besucherschule von Bazon Brock

07.07.2017 - 11:58 Uhr

Die Skulpturen von Erwin Wurm – seit heute zu sehen in einer großen Gemeinschaftsausstellung in Duisburg – versetzen den Betrachter immer wieder in Staunen. Bazon Brock erklärt warum.

Einst Wurms Lehrer, erläutert Brock in der Besucherschule im MKM, warum 90 Meter Ausstellungswand unter einer riesigen grünen Strickfläche verschwinden, Grundformen ein menschliches Aussehen erhalten, ein überdimensionierter, signalfarbener Boxhandschuh von Reifenspuren gezeichnet ist und natürlich auch, was es mit den One Minute Sculptures auf sich hat, die den österreichischen Bildhauer bekannt gemacht haben. Wurm sei, so Brock, ein idealer, fantastischer Student gewesen, der einerseits seinen Lehrer habe übertreffen wollen und es andererseits auch geschafft habe.

Wer Brock kennt, weiß, dass man bei ihm mit allem rechnen darf, nur nicht mit einer klassischen Einführung in die Ausstellung. Am Sonntag, dem 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die von Erwin Wurm einzulassen.

Teilnahmepreis: 10,- € inkl. Eintritt in die Ausstellung im MKM
Anmeldung unter: office@museum-kueppersmuehle oder T 0203 / 30 19 48 -11 (Mi-So)

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.