Explorado Kindermuseum feiert Raketenwochen

18.08.2014 - 11:52 Uhr

Das Explorado Kindermuseum feiert Raketenwochen mit ermäßigtem Eintrittspreis. Vom 20. August bis 1. Oktober können Besucher werktags für kleines Geld das Explorado erkunden.

Auch nach den Sommerferien bietet das Duisburger Explorado, Deutschlands größtes Kindermuseum, ein spannendes und unterhaltsames Freizeitprogramm. Vom 20. August bis 1. Oktober werden im Explorado die Raketenwochen gefeiert. Besucher können in dieser Zeit werktags für lediglich fünf Euro* die gesamte Explorado Erlebniswelt auf drei Etagen erkunden.

In den sechs Wochen können alle Kinder beim täglichen Start der berühmten Explorado Mini-Raketen aus den Raketenworkshops mithelfen. Getreu dem Motto „So schlau macht Spaß“ möchte das Explorado Kindern zeigen, welche erstaunlichen Phänomene es in Ihrer Umwelt zu erforschen gibt.

Anlässlich der Raketenwochen gibt es darüber hinaus einen neuen Motto-Kindergeburtstag, der sich ebenfalls mit den Themen Fliegen und Raketen beschäftigt. Beim ab sofort buchbaren Geburtstag „Der Traum vom Fliegen“ lernen Kinder Interessantes über die Raumfahrt, führen spannende Experimente durch und bauen sogar ihre eigenen Raketen. Am Ende heißt es: Start frei und Kinder lassen ihre eigenen Raketen hoch in den Himmel steigen. „Der Traum vom Fliegen“ ist ein besonderes Erlebnis für zukünftige Piloten und Astronauten.



  • Teilsperrung der Schifferstraße am Innenhafen

    Ab Dienstag, 5. Dezember muss eine Fahrspur der Schifferstraße zwischen Am Innenhafen und Five Boats wegen Bauarbeiten zur Vorbereitung des Neubaus The Curve gesperrt werden.

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.