Faktorei ab November mit neuem Konzept

16.10.2013 - 14:30 Uhr

Zurück zu den Wurzeln – so könnte man die Neuausrichtung des dienstältesten Restaurant am Innenhafen (Eröffnung 2001) wohl am Besten beschreiben. Küchenchef und Inhaber Stefan Cammann stellt mit dem neuen Konzept nämlich das Thema Fleisch in den Mittelpunkt des neuen Speisenangebotes.

Der gelernte Fleischer und Koch kehrt damit so zusagen zu seinen beruflichen Anfängen zurück und präsentiert mit der neuen Speisekarte eine ganze Reihe von Steak- und Burgerspezialitäten. „Wir wollten nach so vielen Jahren mal wieder was Neues machen und haben einfach unsere Gäste gefragt, worauf sie denn am meisten Lust hätten? – so ist die Idee für unser neues Angebot entstanden“ erklärt Stefan Cammann.

Dabei wartet die neue Speisekarte neben ausgesuchten Premium Steaks aus Nebraska Irland, Neuseeland, Australien und Argentinien auch und vor allem mit einer großen Auswahl an exklusiven Burgern auf, die bis hin zum „Millionärs-Burger“ mit edlem US Prime Beef reicht, was einem eine Entscheidung nicht gerade leicht machen dürfte.

Dafür dass auch die Vegetarier nicht zu kurz kommen und sich nach wie vor in der Faktorei wohl fühlen, sorgt Chefin Kristina Cammann, die selbst Vegetarierin ist. Von Ihr stammt die Idee des „Veggie Deluxe“, einem Burger der u.a. mit knackigem Grillgemüse, dreierlei Edelkäsen und hausgemachtem Zwiebel-Apfelchutney ein Lächeln in alle Gesichter der Gäste zaubert, die lieber fleischlos genießen möchten.

Das bei allem die gewohnte Faktorei-Qualität beibehalten wird, zeigt sich schon bei der Auswahl der Zutaten. So werden zum Beispiel alle Burgerbrötchen nach Cammanns Rezept von einem niederrheinischen Bio-Bäcker täglich frisch und exklusiv für die Faktorei gebacken.



Natürlich werden darüber hinaus auch täglich frische Fisch-Spezialitäten als „Catch of the Day“ angeboten, sowie auch weiterhin jeden Dienstag das beliebte und mittlerweile Kult-Gewordene Auszubildenden-Kochen „Dinner4Winner“ stattfinden.

Kontakt zur Faktorei

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.

  • Weiß, grün, violett: die beliebtesten Spargelsorten

    Klassisch mit Sauce hollandaise, in Pasta oder auf der Pizza: Wir lieben Spargel! Grund genug, sich das Saisongemüse einmal genauer anzuschauen. Alles Wissenswerte über die beliebtesten Spargelsorten.

  •  Mitsubishi Hitachi Power eröffnet neues Büro in Warschau

    Mitsubishi Hitachi Power Systems eröffnet ein neues Büro im polnischen Warschau. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine Beziehungen zu lokalen Kunden stärken und weitere Aufträge für hochmoderne kohlebefeuerte Kraftwerke und Rauchgasreinigungsanlagen gewinnen.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.