„Gelebte Nähe“ – Drei Künstler sehen Heimat

Zum Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag (17.5.) beginnt um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innenhafen eine Führung durch die Sonderausstellung „Gelebte Nähe“: Die Kuratorin Dr. Gisela Luther-Zimmer, die für die diesjährigen Duisburger AKZENTE über 100 Werke von drei Künstlern zum Thema „Heimat“ zusammengestellt hatte. lädt zu einem Rundgang ein.

Siegfried Dorschel (1912–1988) steht mit etwa 70 Werken im Zentrum der Präsentation. Hier wird die Sicht des Duisburger Malers, Holzschneiders und Grafikers auf die Stadt in den 1960er Jahren deutlich.

Horst Dieter Gölzenleuchter setzt sich in ausdrucksstarken Bildern mit der gesellschaftlichen Realität des Ruhrgebiets auseinander. Er wurde 1944 in Freiburg geboren und arbeitet seit vielen Jahren als Holzschneider und Autor in Bochum.

Der dritte Künstler ist RABE Rainer Bergmann, geboren 1943 in Tiengen am Oberrhein. Er lebt und arbeitet als Maler und Bildhauer in Duisburg.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Ein Begleitbroschüre zum Preis von 5 € ist an der Museumskasse erhältlich.

Kultur- und Stadthistorisches Museum, Johannes-Corputius-Platz 1
Tel. +49203 283 2532, www.stadtmuseum-duisburg.de

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.