„Gelebte Nähe“ – Drei Künstler sehen Heimat

Zum Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag (17.5.) beginnt um 15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innenhafen eine Führung durch die Sonderausstellung „Gelebte Nähe“: Die Kuratorin Dr. Gisela Luther-Zimmer, die für die diesjährigen Duisburger AKZENTE über 100 Werke von drei Künstlern zum Thema „Heimat“ zusammengestellt hatte. lädt zu einem Rundgang ein.

Siegfried Dorschel (1912–1988) steht mit etwa 70 Werken im Zentrum der Präsentation. Hier wird die Sicht des Duisburger Malers, Holzschneiders und Grafikers auf die Stadt in den 1960er Jahren deutlich.

Horst Dieter Gölzenleuchter setzt sich in ausdrucksstarken Bildern mit der gesellschaftlichen Realität des Ruhrgebiets auseinander. Er wurde 1944 in Freiburg geboren und arbeitet seit vielen Jahren als Holzschneider und Autor in Bochum.

Der dritte Künstler ist RABE Rainer Bergmann, geboren 1943 in Tiengen am Oberrhein. Er lebt und arbeitet als Maler und Bildhauer in Duisburg.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Ein Begleitbroschüre zum Preis von 5 € ist an der Museumskasse erhältlich.

Kultur- und Stadthistorisches Museum, Johannes-Corputius-Platz 1
Tel. +49203 283 2532, www.stadtmuseum-duisburg.de

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.