Fussball-Billard im Double-Touch

05.11.2013 - 13:47 Uhr

Nach mehrwöchiger Bauzeit ist der Fussball-Billard im Double-Touch fertig gestellt und in Betrieb. Die etwa 8 × 4 Meter große Spielwiese ist einem Original Pool-Billard-Tisch nachempfunden und lässt sich auch genauso bespielen – und zwar mit echten Fussbällen (Gr.5). Diese wurden speziell angefertigt und sehen aus wie Billardkugeln. Gespielt wird aber nicht mit ein Queue sondern nur mit dem Fuß oder mit dem Kopf.

Testen Sie Ihr Geschick mit dem Fuß und lochen Sie die Bälle nacheinander nach Billardregeln ein. Das Spielfeld ist erhöht und bietet den Spielern so einen wunderbaren Überblick über den Rest des Double-Touch. Für echtes Stadionfeeling sorgen extra angebrachte Boxen, welche die Spieler auch akustisch in einen Fussballrausch versetzen. Ein Riesenspaß für die ganze Familie, Freunde und Geburtstage!
Reservierung empfohlen.



  • Novitas BKK bringt den Innenhafen zum Leuchten

    Ab heute Abend, 21 Uhr, leuchten die Five Boats im Duisburger Innenhafen blutrot. Warum? Sonntag ist Welt-Blutkrebs-Tag: Der „World Blood Cancer Day“ wurde von der DKMS ins Leben gerufen und soll rund um den Globus die Aufmerksamkeit auf das Thema Blutkrebs lenken.

  • Großer Kinderflohmarkt am Innenhafen

    Zum Kinderklüngel von und für Kinder lädt das Explorado Kindermuseum am Samstag, 3. Juni, an den Duisburger Innenhafen ein. Alle Kinder sind aufgerufen, selbst in die Rolle eines Verkäufers zu schlüpfen und mit Groß und Klein zu handeln.

  • Unternehmerabend bei der Volksbank Rhein-Ruhr

    Der Unternehmerabend der Volksbank Rhein-Ruhr widmet sich dem aktuellen Thema „Chancen des neuen Betriebsrentenstärkungsgesetzes für den Mittelstand“ und bietet die Gelegenheit mehr über das Gesetz, welches voraussichtlich am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, zu erfahren.

  • 20 Jahre PEAG Unternehmensgruppe

    Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund trafen sich die PEAG Mitarbeiter und Gäste, um die deutsche Fußballgeschichte im Rahmen der Ausstellung zu erleben, sowie auf die eigene – 20 jährige Geschichte zurückzublicken.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.