28.05.2013

Duisburg geht aus! Der Gastronomieführer

Im Jahr 2013 präsentiert der Überblick Medien Verlag erstmals auch in Duisburg den Restaurant-, Shopping- und Kulturführer aus der bekannten GEHT AUS -Reihe.

Auf 180 Seiten finden Sie aktuelle Adressen von mehr als 150 Restaurants, Cafés und Kneipen aus Duisburg und Umgebung (Oberhausen und Teile des Niederrheins) übersichtlich und in Rubriken nach dem bewährten Toplisten-Konzept aufgelistet. Außerdem News aus der Duisburger Gastronomie-Szene, kulinarische Reportagen, Frischetipps für Genießer, die schönsten Biergärten am Rhein sowie ein Überblick über die Gourmetmeilen im Revier sowie einen umfangreichen Serviceteil mit Ausgehtipps und kulinarische Adressen.

Aus dem Innenhafen mit dabei sein: Bodega del Puerto, Chili's, Diebels im Hafen, Einfach Brendel, Gold Elephant, Grand City Hotel, Maya Coba, Mongo's und Samui.

Broschiert: 200 Seiten
Verlag: Überblick Medien GmbH & Co. KG; Auflage: 1
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3955410056
ISBN-13: 978-3955410056
Bei amazon bestellen

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.

  • Weiß, grün, violett: die beliebtesten Spargelsorten

    Klassisch mit Sauce hollandaise, in Pasta oder auf der Pizza: Wir lieben Spargel! Grund genug, sich das Saisongemüse einmal genauer anzuschauen. Alles Wissenswerte über die beliebtesten Spargelsorten.

  •  Mitsubishi Hitachi Power eröffnet neues Büro in Warschau

    Mitsubishi Hitachi Power Systems eröffnet ein neues Büro im polnischen Warschau. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine Beziehungen zu lokalen Kunden stärken und weitere Aufträge für hochmoderne kohlebefeuerte Kraftwerke und Rauchgasreinigungsanlagen gewinnen.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.