Neuer Leiter im WDR-Studio Duisburg

27.03.2014

Am 1. Juni 2014 wechselt Studioleiter Georg Kellermann von Bonn an die Spitze des Studios in Duisburg.
Seit 1983 arbeitet Georg Kellermann (56) für den WDR, zuerst als freier Autor für das damals neu entstandene Magazin Aktuelle Stunde, es folgte seine Zeit als Regionalkorrespondent für Duisburg und den Niederrhein. 1992 war er beim Start des ARD-Morgenmagazins dabei und dann in der halben Welt unterwegs. Nach fünf Jahren zog es ihn als Korrespondent in das ARD-Studio Washington und wieder zurück zum Morgenmagazin. 2002 ging Georg Kellermann als Korrespondent für die ARD nach Paris und wurde 2006 Studioleiter in Bonn.

Georg Kellermann
Georg Kellermann

Georg Kellermann: „In meiner Zeit als Regionalkorrespondent für Duisburg und den Niederrhein habe ich diese Region bereits bestens kennengelernt. Duisburg und der Niederrhein sind so vielfältig: Industrie und Strukturwandel, Ländliches und Großstädtisches. – Es ist ein sehr spannendes Stück NRW. Und ich freue mich jetzt auf die Menschen und ihre Themen.“

Der bisherige Leiter des WDR-Studios in Duisburg, Klaus Beck, wechselt in das Leitungsteam des Studios OWL in Bielefeld.

Die Lokalzeit berichtet von 18.00 bis 18.05 Uhr und von 19.30 bis 20.00 Uhr über Aktuelles aus der Region, aus Politik, Wirtschaft und Kultur.



  • Dritter PKF China Talk in Duisburg

    PKF Fasselt Schlage hat mit dem Schwerpunktthema „Personalbeschaffung und Personalmanagement“ zum dritten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet.

  • Bunter Kreis Duisburg zeigt neue Fotoausstellung

    21 Porträts zeigen Kinder, die vom Bunten Kreis Duisburg betreut wurden. Aufgenommen wurden die Fotos von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Ditmar Schädel, Dozent für künstlerisches Gestalten im Studiengang angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft.

  •  EVACO überzeugt gleich dreifach

    Qlik, Anbieter der führenden Data Analytics Plattform und Pionier für anwendergesteuerte Business Intelligence, zeichnet mit den sogenannten Specializations das Fachwissen seiner stärksten Partner aus.

  • Nächster Marina-Markt am Muttertag

    Nach der Premier am Osterwochenende findet der nächste Marina-Markt am 13. Mai 2018 statt. Zum Muttertag heisst es dann wieder „Frisches, Schönes, Köstliches“ am Duisburger Innenhafen.

  • Bunter Kreis Duisburg zeigt neue Fotoausstellung

    21 Porträts zeigen Kinder, die vom Bunten Kreis Duisburg betreut wurden. Aufgenommen wurden die Fotos von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Ditmar Schädel, Dozent für künstlerisches Gestalten im Studiengang angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft.

  •  EVACO überzeugt gleich dreifach

    Qlik, Anbieter der führenden Data Analytics Plattform und Pionier für anwendergesteuerte Business Intelligence, zeichnet mit den sogenannten Specializations das Fachwissen seiner stärksten Partner aus.

  • Nächster Marina-Markt am Muttertag

    Nach der Premier am Osterwochenende findet der nächste Marina-Markt am 13. Mai 2018 statt. Zum Muttertag heisst es dann wieder „Frisches, Schönes, Köstliches“ am Duisburger Innenhafen.



  • Grundsteinlegung für Krankikoms Digitalkontor

    Die Bauarbeiten für das neue Digitalkontor der Firma Krankikom GmbH am Innenhafen haben begonnen. Heute wurde der Grundstein für das siebengeschossige Bürogebäude gelegt.

  • Team Brunel beim Volvo Ocean Race

    Bouwe Bekking und Andrew Cape sind zwei der erfahrensten Teilnehmer des Volvo Ocean Race. Die Segelregatta ist im Oktober 2017 gestartet und führt sieben internationale Crews noch bis Ende Juni 2018 rund um den Globus.