Hilfe bei Kopfschmerzen und Migräne

08.03.2017

Chefarzt berät im kostenlosen Online-Chat

Jede Bewegung schmerzt, jedes Geräusch wird zur Qual: Starke Kopfschmerzen oder Migräne können den Alltag nahezu unerträglich machen. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein: Von Nackenverspannungen, Gebissfehlstellungen bis hin zu ernsthaften Erkrankungen. Doch was hilft gegen das Gewitter im Kopf?

Die Krankenkasse Novitas BKK bietet am 13. März von 20:30 Uhr bis 22 Uhr einen kostenlosen Expertenchat an zum Thema: „Erfolgreich gegen Kopfschmerzen und Migräne“.

Dr. Charly Gaul, Chefarzt der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein, beantwortet Ihre Fragen zum Thema anonym und persönlich. Zugang zum Online-Chat finden Sie am Veranstaltungstag unter: novitas-bkk.de/expertenchat

Die Novitas BKK bietet ihren Versicherten außerdem ein besonderes Behandlungskonzept am Westdeutschen Kopfschmerzzentrum in Essen an. Informationen dazu erhalten Sie unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 664 8233.

  • Weiß, grün, violett: die beliebtesten Spargelsorten

    Klassisch mit Sauce hollandaise, in Pasta oder auf der Pizza: Wir lieben Spargel! Grund genug, sich das Saisongemüse einmal genauer anzuschauen. Alles Wissenswerte über die beliebtesten Spargelsorten.

  • Bunte Geschenke zum Muttertag

    Am vergangen Sonntag stand der Marina-Markt wieder ganz im Zeichen des Muttertages, denn auch in diesem Jahr haben die Mitarbeiter vom Duisburg Kontor wieder bunte Blumen an alle weiblichen Besucher verschenkt.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.