Kunst trifft Wirtschaft

Die Brüder Dubbick (Krohne) im Gespräch mit Walter Smerling

05.11.2018

„Kunst ist ein existentieller Lebensbestandteil der Menschengemeinschaft.“ Diese weitblickende Einschätzung, über die Grenzen diverser Tellerränder hinaus, kommt aus der Firmenzentrale eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der industriellen Prozess- Messtechnik: des Duisburger Familienbetriebs KROHNE. Erstaunlich? Nicht für die Brüder Michael Rademacher-Dubbick, Geschäftsführer, und Kristian Dubbick, Maler. Der Bezug zur Kunst ist tief im Unternehmen verwurzelt. So gehören ein Zen-Garten in der Firmenzentrale ebenso zum Alltag wie der Leitsatz „Jedem Mitarbeiter sein Kunstwerk am Arbeitsplatz“ – im Büro genauso wie über der Werkbank.

Im Gespräch mit MKM-Direktor Walter Smerling erzählen die Zwillingsbrüder Dubbick über die Bedeutung der Kunst im Berufsalltag, als gesellschaftliches Leitbild und als Motor für innovatives Denken.

Sonntag, 11. November, 11-12:30 Uhr
Teilnahme: 7,50 EUR inkl. Eintritt ins MKM
Anmeldung: office@museum-kueppersmuehle.de oder T 0203 – 30 19 48 -11 (Mi-So)
Veranstaltungsort: MKM Museum Küppersmühle Duisburg

Innenhafen Newsletter

  • Klaus Rinke - Die vierte Kraft

    Klaus Rinke, zentrale Figur der Düsseldorfer Kunstszene um Joseph Beuys, gilt als „Universalkünstler“, der in nahezu allen Medien arbeitet. Das Museum Küppersmühle stellt erstmals Rinkes Zeichnungen in ihrer ganzen Bandbreite ins Zentrum einer Ausstellung.

  • Street Food Markt am Innenhafen

    Vom 22. bis 24. März zeigen insgesamt 25 Anbieter an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks am Duisburger Innenhafen außergewöhnliche Kreationen.

  • Die Faktorei wird 18!

    Die Freude über 18 erfolgreiche Jahre bringt die faktorei mit insgesamt neun Gewinnspielen zum Ausdruck: Von Februar bis Oktober können auf Facebook und Instagram monatlich zwei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro gewonnen werden.



  • Novitas BKK jetzt auch mit Videoberatung

    Versicherte der Novitas BKK haben jetzt die Möglichkeit, sich zuhause oder unterwegs per Video beraten zu lassen.

  • Bewerbungstraining für Schüler

    Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ruhr (Adriana Radulovic und Celia Aulich) zeigten gemeinsam mit den Azubis der Sparkasse Duisburg (Janine Brockmann und Moritz Ziemek) interessierten Schülern, was die Ausbildung zum Bankkaufmann so besonders macht.