La dolce Vita in Duisburg

18.09.2013 - 13:20 Uhr

Wer „bella Italia“ liebt, findet seit Mai diesen Jahres im Innenhafen in Duisburg einen besonderen Ort – Das Restaurantkonzept L’Osteria steht für typisch italienische Gastfreundlichkeit mit Leichtigkeit, eine besondere Atmosphäre mit viel Trubel, ein motiviertes Team und unglaublich leckeres italienisches Essen oder einfach für: „La dolce Vita“.

Bereits beim Betreten der L’Osteria wird man vom strahlenden Personal mit einem „Buona sera!“ empfangen und ist direkt in Italien angekommen. Der Trubel, die Lautstärke von den voll besetzten Tischen mit zufriedenen Gästen, „la musica“ und die freundliche Kellnerin, die einen an den reservierten Tisch begleitet sind eine tolle Einstimmung. Auf der Speisekarte sind unter anderem einige Klassiker der Italienischen Küche, wie Spaghetti al Ragú, Prosciutto e Panna oder Pomodoro e Basilico vertreten. Die Antipasti- und Salatauswahl lassen auch keine Wünsche offen. Die Pizzen überraschen mit Ihrer Größe – ein Italiengefühl, das weit über den Tellerrand hinausgeht. Auf der Wochenkarte gibt es regelmäßig Neues zu entdecken und die saisonalen, frischen Zutaten, die zum größten Teil direkt aus Italien bezogen werden sorgen für Abwechslung und dies zu fairen Preisen.



Die individuelle Einrichtung, deren Stilmix gekonnt Neues und Altes verbindet: italienische Schriftzüge an der Wand, Designerlampen und Schwarzweißfotos, eine einsehbare Küche und gemütliche Sofas. All das wirkt stylisch und gleichzeitig warm und trägt dazu bei, dass sich die L’Osteria klar von anderen Konzeptrestaurants unterscheidet. Natürlich fehlt es auch nicht an der passenden Musik, deren Rhythmen die Lebendigkeit und Wärme der Umgebung unterstreichen.

Ein Ort, um sich täglich neu von der Gastfreundschaft und der tollen italienischen Küche verwöhnen zu lassen.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.