Luxuskreuzer steuern Duisburg an

Der Flußkreuzfahrtanbieter Scenic Cruises bietet seit 2008 exklusive Flusskreuzfahrten im 5-Sterne Segment auf europäischen Gewässern an. In diesem Jahr wird ein Reiseziel der englischsprachigen Gäste erstmals Duisburg sein. Insgesamt 17 Mal werden die Schiffe, die ausschließlich Gäste aus dem angelsächsischen Sprachgebiet (Australien, Kanada, USA, Großbritannien) an Bord haben, an der Ruhrorter Mühlenweide anlegen.

Mit luxuriösen Schiffen, die allesamt den Namen von Edelsteinen tragen (Jewel, Pearl, Diamond oder Jade), reisen die Passagiere 15 Tage auf der „Romantic Rhine & Moselle River Cruise“ von der Schweiz bis nach Amsterdam und entgegengesetzt. Die Duisburg Marketing GmbH organisiert im Auftrag der Conference und Touring C&T GmbH, dem europaweiten Incoming-Partner von Scenic Cruises, für die Gäste geführte Ausflüge zum Duisburger Innenhafen, bevor die Besucher dann auf eigene Faust die Duisburger Innenstadt erkunden. Besonderheit des Konzepts von Scenic Cruises ist die Durchführung der Ausflüge als integrierter Bestandteil eines hochwertigen All-Inclusive-Angebots auf Luxus-Niveau.

„Der Kontakt zur Reederei und somit Conference und Touring resultiert aus dem Messeauftritt der DMG auf der ITB in Berlin. Wir sind überzeugt, dass Duisburg als Teil des angebotenen „european way of life“ den internationalen Gästen als spannende Reiseetappe im Gedächtnis bleiben wird. Duisburg wird durch die Katalog-Präsentation von Scenic Cruises auch diesem exklusiven Kundenkreis bekannter. Als Incoming-Partner von Scenic Tours Europe wird die DMG mit englischsprachigen Gästeführern den Besuchern einige Highlights von Duisburg präsentieren“, so Uwe Gerste, Geschäftsführer der Duisburg Marketing GmbH.



Zum Anbieter Scenic Cruises:
Die Schiffe der „Romantic Rhine & Moselle River Cruise“ gehören zur absoluten Luxusklasse und sind zwischen 2009 und 2015 erbaut worden, jeweils 135 Meter lang und haben drei Decks, zudem Lounges, Bars und Restaurants. Sie fassen 169 Passagiere – jedem von ihnen steht ein persönlicher Butler zur Verfügung. Über 80 % der Kabinen haben einen eigenen Balkon, der auch als Loggia benutzt werden kann. Im Rahmen eines exklusiven All-Inclusive-Angebots sind neben hochwertigen kulinarischen Angeboten und einem umfangreichen Getränkeangebot auch die Ausflüge in den Zielhäfen enthalten. Angebotsinformationen und Preise sowie Buchung sind in den verschiedenen Märkten über verschiedene Internetangebote sowie Reisebüros erhältlich.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.