Luxuskreuzer steuern Duisburg an

Der Flußkreuzfahrtanbieter Scenic Cruises bietet seit 2008 exklusive Flusskreuzfahrten im 5-Sterne Segment auf europäischen Gewässern an. In diesem Jahr wird ein Reiseziel der englischsprachigen Gäste erstmals Duisburg sein. Insgesamt 17 Mal werden die Schiffe, die ausschließlich Gäste aus dem angelsächsischen Sprachgebiet (Australien, Kanada, USA, Großbritannien) an Bord haben, an der Ruhrorter Mühlenweide anlegen.

Mit luxuriösen Schiffen, die allesamt den Namen von Edelsteinen tragen (Jewel, Pearl, Diamond oder Jade), reisen die Passagiere 15 Tage auf der „Romantic Rhine & Moselle River Cruise“ von der Schweiz bis nach Amsterdam und entgegengesetzt. Die Duisburg Marketing GmbH organisiert im Auftrag der Conference und Touring C&T GmbH, dem europaweiten Incoming-Partner von Scenic Cruises, für die Gäste geführte Ausflüge zum Duisburger Innenhafen, bevor die Besucher dann auf eigene Faust die Duisburger Innenstadt erkunden. Besonderheit des Konzepts von Scenic Cruises ist die Durchführung der Ausflüge als integrierter Bestandteil eines hochwertigen All-Inclusive-Angebots auf Luxus-Niveau.

„Der Kontakt zur Reederei und somit Conference und Touring resultiert aus dem Messeauftritt der DMG auf der ITB in Berlin. Wir sind überzeugt, dass Duisburg als Teil des angebotenen „european way of life“ den internationalen Gästen als spannende Reiseetappe im Gedächtnis bleiben wird. Duisburg wird durch die Katalog-Präsentation von Scenic Cruises auch diesem exklusiven Kundenkreis bekannter. Als Incoming-Partner von Scenic Tours Europe wird die DMG mit englischsprachigen Gästeführern den Besuchern einige Highlights von Duisburg präsentieren“, so Uwe Gerste, Geschäftsführer der Duisburg Marketing GmbH.



Zum Anbieter Scenic Cruises:
Die Schiffe der „Romantic Rhine & Moselle River Cruise“ gehören zur absoluten Luxusklasse und sind zwischen 2009 und 2015 erbaut worden, jeweils 135 Meter lang und haben drei Decks, zudem Lounges, Bars und Restaurants. Sie fassen 169 Passagiere – jedem von ihnen steht ein persönlicher Butler zur Verfügung. Über 80 % der Kabinen haben einen eigenen Balkon, der auch als Loggia benutzt werden kann. Im Rahmen eines exklusiven All-Inclusive-Angebots sind neben hochwertigen kulinarischen Angeboten und einem umfangreichen Getränkeangebot auch die Ausflüge in den Zielhäfen enthalten. Angebotsinformationen und Preise sowie Buchung sind in den verschiedenen Märkten über verschiedene Internetangebote sowie Reisebüros erhältlich.

  • Neues Cafe am Innenhafen eröffnet

    Seit heute hat das neue Cafe am Innenhafen eröffnet. Ab sofort gibt es im Cake Cafe im Gebäude der Volksbaknk von montags bis freitags ab 7 Uhr Frühstück und belegete Brötchen – auch zum Mitnehmen. Fotogalerie

  • Kinderdisco am Innenhafen

    Im Explorado Kindermuseum tanzen Kinder mit den DJs Marian und Max in den Mai! Die Jungs legen am 30. April zum ersten Mal bei der Kinderdisco im Mitmach-Museum auf.

  • Entspannung und Abwechslung im Innenhafen

    Der Sommer hat bereits seine ersten Akzente gesetzt. Dies ist auch am Innenhafen nicht spurlos vorübergegangen. Schon seit den Osterferien hatten viele Restaurants und Cafés entlang des Hafenbeckens ihre Außenbereiche geöffnet.