Martin Stadtfeld verzauberte die Gäste beim 5. Kammerkonzert der Volksbank Rhein-Ruhr

17.09.2018

Zum fünften Mal lud die Genossenschaftsbank am 13. September 2018 zum Kammerkonzert ein.

Neben Alexander Hülshoff und Martin Stadtfeld durften die Gäste sich an vier jungen Streichern der Villa Musica erfreuen, denen die Möglichkeit gegeben wurde die Bühne mit zwei Größen der klassischen Musik zu teilen.

Thomas Diederichs, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Rhein-Ruhr: „Der hohe Andrang bekräftigt uns, dass die Menschen in unserer Region unser kulturelles Angebot zu schätzen wissen. Mit dem mehrfachen Echo-Gewinner, Martin Stadtfeld, konnten wir einen herausragenden Künstler für uns gewinnen. Wir sind überzeugt 2020 an diese künstlerische Leistung anzuknüpfen.“

Impressionen und Bilder vom Abend können auf der Homepage der Volksbank Rhein-Ruhr unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/kammerkonzert eingesehen werden.

Im Jahr 2020 können sich Liebhaber und Fans der Klassik auf das 6. Kammerkonzert der Genossenschaftsbank freuen.

Innenhafen Newsletter

  • Kinder-Weihnachtsmarkt im Innenhafen

    Zum zweiten Mal veranstaltet das Explorado einen Kinder-Weihnachtsmarkt. Familien und Einrichtungen für Kinder können noch kostenlos einen Weihnachtsmarktstand reservieren.

  • Die größte Sonnenliege aus Eis steht in Duisburg

    Die größte Sonnenliege der Welt aus kristallklarem Eis steht in Duisburg. Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekordinstitut für Deutschland, hat selbst nachgemessen und den Schauinsland-Reisen Rekordversuch für gültig erklärt.

  • Duisburgs größte AIDS-Schleife hängt im Innenhafen

    Augen auf im Innenhafen! Seit Mittwoch hängt in den Five Boats im Innenhafen die größte AIDS-Schleife Duisburgs. Die Krankenkasse Novitas BKK hat sich die Aktion anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember ausgedacht.



  • Hansegracht im Innenhafen undicht

    Mitte November haben Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Duisburg bei turnusmäßigen Kontrollen festgestellt, dass der Wasserstand in der Hansegracht nicht mehr konstant war. Bei der Kontrolle wurde auf dem Boden der Gracht eine undichte Stelle gefunden.

  • Innenhafenlauf 2019 fällt aus

    Nach längerem Überlegen und vielen Diskussionen hat der Eintracht Duisburg 1848 e.V. entschieden, seinen Innenhafenlauf in 2019 aus organisatorischen Gründen abzusagen.