1000 Euro für den MSV Fanclub Innenhafen e.V.

28.05.2015 - 13:35 Uhr

Seit knapp zwei Jahren gibt es auch am Innenhafen einen MSV Fanclub. In dieser kurzen Zeit hat der Verein allerdings schon einige bemerkenswerte Aktionen auf die Beine gestellt: Neben dem Zebra-Talk im März im Duisburger Hof mit über hundert Teilnehmern und dem viel beachteten Auftritt beim Innenhafenfest wurde auch gespendet: Hagenshof, MSV-Jugendarbeit, Rolliflitzer eV, ZebraKids oder ZebraGarde waren nur einige der unterstützten Projekte.

Unterstützen Sie den MSV Fanclub

Sie können jetzt noch auf https://verein.ing-diba.de/soziales/47051/msv-fanclub-innenhafen-ev für den für Club im Rahmen der Aktion „DiBaDu und Dein Verein“ abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1000 dort registrierten Vereine die bis 30. Juni 2015 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1000 Euro. Sollte der MSV Fanclub Innenhafen gewinnen, möchte er das Geld für die Integration von Behinderten einsetzen.

Alle Informationen zur Aktion finden Sie hier:
https://verein.ing-diba.de/soziales/47051/msv-fanclub-innenhafen-ev

Über den Fanclub
Der MSV Fanclub Innenhafen e.V. hilft u.a. bei der Förderung der Sport- und Jugendhilfe in Duisburg. Hierzu konzentriert sich der Verein auf die Unterstützung der Jugendarbeit des MSV-Duisburg, die ein breites Spektrum abdeckt: so z.B. die Integration benachteiligter Jugendlicher aus sozial schwachen Familien, die Organisation und Durchführung von Auswärtsfahrten und die Unterstützung wirtschaftlich schwacher Personen bei der Teilhabe an sportlichen Ereignissen, um so die Gleichstellung mit nicht benachteiligten Jugendlichen und Kindern zu ermöglichen.
Mehr: http://fanclub.innenhafen.net

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.