Neues Online-Angebot hilft bei Stress im Job

26.04.2017

Egal, ob Chef oder Angestellter – immer mehr Menschen fühlen sich im Job psychisch überlastet. Mit Folgen: Die Zahl der Fehltage aufgrund seelischer Erkrankungen wie Burnout oder Depressionen hat sich in den letzten 40 Jahren verfünffacht. Psychische Krankheiten sind damit die dritthäufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit. Einen wichtigen Auslöser sehen Experten darin, dass wir im Arbeitsalltag immer größerem Druck ausgesetzt sind.

Damit dieser Druck langfristig nicht krank macht, sollte man sich den eigenen Umgang mit Stress und Belastungen am Arbeitsplatz einmal bewusst machen. Hierbei hilft ein neues, kostenloses Online-Programm, mit dem Sie zunächst die eigenen Be- und Entlastungsfaktoren analysieren.

„Die Bearbeitung der insgesamt vier Kapitel dauert etwa 45 Minuten“, erklärt Sabine Pfeifer, Referentin für Gesundheitsförderung bei der Krankenkasse Novitas BKK. „Im Anschluss erhalten die Nutzer eine persönliche Auswertung. Dabei werden nicht nur Hinweise zu ihrem bisherigen Umgang mit Stress aufgezeigt. Sie erhalten auch praktische Hilfen und erfahren, an welchen Stellen Unterstützung von außen nötig sein könnte.“

Interessierte finden das kostenlose Programm unter novitas-bkk.de/elearning. Eine Registrierung ist nicht erforderlich; die Nutzung somit anonym.

Das E-Learning-Tool wurde im Rahmen des Projekts „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“ (psyGA) vom Institut für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der RWTH Aachen University und dem BKK Dachverband entwickelt. Die Novitas BKK ist psyGA-Kooperationspartner.

  • Weiß, grün, violett: die beliebtesten Spargelsorten

    Klassisch mit Sauce hollandaise, in Pasta oder auf der Pizza: Wir lieben Spargel! Grund genug, sich das Saisongemüse einmal genauer anzuschauen. Alles Wissenswerte über die beliebtesten Spargelsorten.

  • Bunte Geschenke zum Muttertag

    Am vergangen Sonntag stand der Marina-Markt wieder ganz im Zeichen des Muttertages, denn auch in diesem Jahr haben die Mitarbeiter vom Duisburg Kontor wieder bunte Blumen an alle weiblichen Besucher verschenkt.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.