CHINA8 - öffentliche Sonntagsführungen

Foto: Georg Lukas, Essen
Foto: Georg Lukas, Essen

Anlässlich der CHINA8-Ausstellung erweitert das MKM Museum Küppersmühle sein Angebot an kostenlosen öffentlichen Besucherführungen. So findet am Sonntag, dem 31. Mai 2015 wie auch jeden darauffolgenden Sonntag um 11.30 Uhr eine zusätzliche Führung statt, die sich ausschließlich der aktuellen Wechselausstellung widmet. Unter dem Titel „Das Vokabular der sichtbaren Welt – Malerei“ vereint das MKM zehn chinesische Maler, die in der chinesischen Kunstszene und teils auch international fest etabliert sind, u.a. Ding Yi, Yan Pei-Ming, Zeng Fanzhi, Zhang Enli und Zhang Xiaogang.

Darüber hinaus findet sonntags wie gewohnt um 15.00 Uhr eine öffentliche Führung statt. Diese bietet sowohl Einblicke in die Ausstellung CHINA8 im MKM wie auch in die Sammlung des Hauses mit Werken von Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Markus Lüpertz und anderen Größen der deutschen Kunst seit den 1950er Jahren.

Die Führungen sind kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Eintrittspreis. Treffpunkt ist das Foyer des MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Philosophenweg 55, 47051 Duisburg – Innenhafen.

Die Führungen um 11.30 Uhr und um 15.00 Uhr durch die Kunstvermittlerin Suria Kassimi dauern ca. eine Stunde.

Die nächsten Termine

Innenhafen News

Newsletter abonnieren



0. Banner Rock und Pop - 170x214

  • alltours blickt auf erfolgreiche Wintersaison zurück

    Der Reiseveranstalter alltours zieht eine positive Zwischenbilanz der Wintersaison 2016/2017. Zu Beginn der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin sagte Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh: „Das Wintergeschäft liegt bei uns voll im Plan. Wir werden unser Ziel von 1,8 Prozent mehr Gästen gegenüber dem Vorjahr erreichen.“

  •  Gewitter im Kopf: Hilfe bei Kopfschmerzen und Migräne

    Jede Bewegung schmerzt, jedes Geräusch wird zur Qual: Starke Kopfschmerzen oder Migräne können den Alltag nahezu unerträglich machen. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein.

  • Neu: Brunchen im Bolero

    Seit Anfang des Monats bietet das Bolero jeden Sonntag einen Brunch für die ganze Familie an. Ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, für jeden ist was dabei.

  • Neuer Heimathafen für Krankikom

    Büroneubau als Standortbekenntnis zum Duisburger Innenhafen. Direkt am Steiger Schwanentor gelegen, am Schnittpunkt von Innenstadt und Innenhafen, entstehen ab Mitte 2017 auf sieben Büro-Etagen 4.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche.