Papierschöpfen und Bogenbauen im Stadtmuseum

07.05.2014 - 12:53 Uhr

Jetzt anmelden zu Kinder-Workshops!

Foto KSM, Olaf Fabian-Knöpges beim Bau eines Bogens
Foto KSM, Olaf Fabian-Knöpges beim Bau eines Bogens

Das Kultur- und Stadthistorische Museum am Innenhafen bietet am Samstag, 31. Mai und Sonntag, 1. Juni 2014, von 12 bis 17 Uhr, einen Workshop zur alten Kunst des Papierschöpfens an. Das außergewöhnliche Handwerk stellt Angelika Meina in Kooperation mit dem Freilichtmuseum LWL Hagen vor.

Am folgenden Wochenende, 7. und 8. Juni 2014, findet zwischen 12 bis 17 Uhr der Workshop „Pfeil- und Bogenbau“ mit Olaf Fabian-Knöpges statt.

Beide Workshops im Rahmen des Kinderkulturfestivals 2014 sind konzipiert für Kinder ab sieben Jahren. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl empfiehlt Projektleiterin Kornelia Kerth-Jahn eine baldige Anmeldung: Tel. 0203 283 6081, Mail: k.kerth-jahn@stadt-duisburg.de



  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.