Schauinsland-Reisen High-Class-Katalog 2014

15.11.2013 - 16:27 Uhr

Erstklassige Hotels für höchste Ansprüche und das ganz besondere Urlaubsgefühl präsentiert Schauinsland-Reisen in dem druckfrischen „High-Class-Katalog 2014“. Auf 268 geschmackvoll gestalteten Seiten hat der Duisburger Pauschalreiseveranstalter eine erlesene Auswahl an 125 hochwertigen Häusern der gehobenen TOP-Hotellerie in 17 Urlaubsregionen zusammengestellt. „Wir sprechen damit eine Klientel an, die bewusst außergewöhnliche Urlaubsadressen sucht“, erläutert Gerald Kassner, Geschäftsführer von Schauinsland-Reisen, „deshalb haben wir auch alle Hotels mit besonders großer Sorgfalt und passend zuden oft individuellen Urlaubswünschen dieser touristischen Premium-Zielgruppe ausgewählt“. Schwerpunkte des High-Class-Programmes sind die Kanarischen Inseln, mit gleich sechs neuen Hotels, Griechenland, die Türkei und sechs Fernreiseziele.

Der Katalog beinhaltet neben dem Sechs-Sterne-Hotel, Burj Al Arab‘ in Dubai ausschließlich Fünf-Sterne-Resorts, die den anspruchsvollen Kunden nicht nur höchsten Komfort und teilweise exklusive Mehrwerte bieten, sondern auch durch ihre exzellente Lage, das kulinarische Angebot und einen hohen Anspruch an den Hotel-Service und die Qualität überzeugen. Besonderes Highlight auf den Kanaren: das 5-Sterne Hotel Bohemia Suites & Spa auf Gran Canaria. Ein 2012 neueröffnetes Design-Hotel, bei dem die Gäste vor allem das außergewöhnliche, großzügige Wohnen (unter anderem in 29 Suiten) und den exklusiven SPA- und Wellness-Bereich schätzen werden.



Auf der Fernstrecke überzeugen zwei 5-Sterne Grand Hotels der spanischen Iberostar-Hotelkette: das Iberostar Grand Hotel Paraiso in Mexiko und das Grand Hotel Bavaro in der Dominikanischen Republik. Beide Häuser garantieren TOP-Service, stilvolle Einrichtung und eine exklusive Strandlage.

Im Katalog sind alle namhaften Marken der nationalen und internationalen Luxus-Ferienhotellerie vertreten: Travel Charme Hotels in Deutschland und Österreich, Seaside-, Iberostar- oder Sheraton Hotels auf den Kanaren, Sani-Suite in Griechenland, Steigenberger-Resorts, Mövenpick sowie Kempinski-Hotels in der Türkei und Ägypten. Auf der Fernstrecke sind die großen Hotelmarken wie Hyatt, Ritz Carlton, Marriott, Occidental und Hilton zu finden.

Der Katalog enthält ausführliche Preis- und Anreiseinformationen, erscheint wie gewohnt im hochwertigen Glanzdruck und die Hotels sind auf Doppelseiten großzügig bebildert. Ab 15. November liegt der neue High-Class-Katalog den Reisebüropartnern vor.



  • Novitas BKK bringt den Innenhafen zum Leuchten

    Ab heute Abend, 21 Uhr, leuchten die Five Boats im Duisburger Innenhafen blutrot. Warum? Sonntag ist Welt-Blutkrebs-Tag: Der „World Blood Cancer Day“ wurde von der DKMS ins Leben gerufen und soll rund um den Globus die Aufmerksamkeit auf das Thema Blutkrebs lenken.

  • Großer Kinderflohmarkt am Innenhafen

    Zum Kinderklüngel von und für Kinder lädt das Explorado Kindermuseum am Samstag, 3. Juni, an den Duisburger Innenhafen ein. Alle Kinder sind aufgerufen, selbst in die Rolle eines Verkäufers zu schlüpfen und mit Groß und Klein zu handeln.

  • Unternehmerabend bei der Volksbank Rhein-Ruhr

    Der Unternehmerabend der Volksbank Rhein-Ruhr widmet sich dem aktuellen Thema „Chancen des neuen Betriebsrentenstärkungsgesetzes für den Mittelstand“ und bietet die Gelegenheit mehr über das Gesetz, welches voraussichtlich am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, zu erfahren.

  • 20 Jahre PEAG Unternehmensgruppe

    Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund trafen sich die PEAG Mitarbeiter und Gäste, um die deutsche Fußballgeschichte im Rahmen der Ausstellung zu erleben, sowie auf die eigene – 20 jährige Geschichte zurückzublicken.

  • Internationales PKF China-Symposium in Duisburg

    In Anwesenheit von OB Sören Link wurde das zweitägige Internationale PKF China-Symposium eröffnet. In den Räumlichkeiten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage trafen sich 35 Vertreter aus acht Ländern, um sich über die Bedürfnisse und Erwartungen chinesischer Unternehmen und Investoren auszutauschen.

  • Chancen für Nachwuchstalente

    COPLA Burg in Duisburg ist mit einem rasanten Anlauf in das Jahr 2017 gestartet. Als Ingenieurdienstleister mit Spezialisierung auf die Chemiebranche werden Auszubildende und Praktikanten gesucht.