Schauinsland-Reisen erweitert erneut sein Italien-Programm

Hotel Fattoria Belvedere
Hotel Fattoria Belvedere

Seit genau einem Jahr befindet sich Italien im Schauinsland-Reisen Programm, im aktuellen Sommer 2015 wurde das Reiseziel dann erstmals in den Katalog mit aufgenommen. Jetzt erweitern die Duisburger erneut ihr Angebot und nehmen die Toskana als neue Urlaubsregion mit auf.

Der Zielflughafen Florenz wird dabei mit deutschlandweiten Abflügen von Lufthansa und Air Berlin angesteuert. Zu buchen sind 15 stilvolle Landhäuser in der bei deutschen Urlaubern besonders beliebten Toskana sowie einige Stadthotels in Florenz. Die Region eignet sich ideal für einen Kurztrip oder zu Erkundung mit dem Mietwagen. Während die Hotelangebote in der Toskana das Sommerprogramm ergänzen und für Anreisen bis 31.10.2015 buchbar sind, wird Florenz als Städtereiseziel auch für den kommenden Winter im Angebot bleiben.

„Italien entwickelt sich bei uns prächtig, unsere Erwartungen für das erste Jahr wurden nicht nur erreicht, sondern übertroffen“, freut sich Produktmanagerin Ute Heinrichs. „Mit der Produkterweiterung bieten wir unseren Reisebüropartnern jetzt noch mehr Möglichkeiten für ihren Verkauf“, so Heinrichs weiter.

Als Hoteltipp für Naturliebhaber nennt die Italien-Expertin das Hotel Fattoria Belvedere****, eingebettet in das Grün der toskanischen Landschaft in der Gemeinde Montecatini Val di Cecina. Eine Woche im Doppelzimmer/Frühstück inklusive Flug bereits ab 565 € p.P.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.

  • 100 Jahre Schauinsland Reisen

    Der Duisburger Reiseveranstalter schauinsland-reisen stellte sein neues Sommerprogramm vor und läutet damit offiziell das 100-jährige Firmenjubiläum im kommenden Jahr ein.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.