Schauinsland-Reisen präsentiert Sonderkataloge

14.11.2014

Bereits am 24. Oktober präsentierte Schauinsland-Reisen seine Hauptkataloge für die Sommersaison 2015. Nun komplettiert der Veranstalter sein Portfolio: die Kataloge „High-Class“ und „Eigenanreise“ werden am 14. November an die Reisebüros ausgeliefert.

Vor zwei Jahren entschied sich Schauinsland-Reisen für den Einstieg in das Eigenanreise-Programm. Das zur Einführung eigenständige Layout unter dem Titel „Urlaub wie gemalt“ haben die Duisburger im Zuge des im September präsentierten neuen Markenauftritts umfangreich überabreitet und an das „Look & Feel“ der anderen Kataloge angepasst. Die Produktvielfalt wurde seit der Einführung deutlich ausgebaut, das Eigenanreise-Programm ist heute wichtiger Bestandteil der Schauinsland-Reisen Angebotsvielfalt.
Im neuen Eigenanreise-Katalog bietet Schauinsland-Reisen eine Mischung aus über 300 Hotels, Freizeitparks und Appartementanlagen. Mehr als 60 davon wurden neu ins Programm aufgenommen. Schwerpunkte setzen die Angebote in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Belgien. Gleiches gilt für Polen und Frankreich. Erstmals im Katalog zu finden ist Italien mit der Region rund um den Gardasee sowie das bei Autoreisenden zunehmend beliebter werdende Kroatien mit der Region Istrien.
Wie im Flugreisen-Bereich stellt sich der Veranstalter auch in seinem Eigenanreise-Programm mit speziellen Angeboten voll und ganz auf die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen ein. Für Familien werden besonders viele Schwerpunkte gesetzt; diese finden unter anderem in den verschiedenen Themenhotels der Freizeitparks wie beispielsweise Phantasialand Brühl oder LEGOLAND Günzburg ihr Urlaubsglück. Ein weiteres Highlight für Familien ist der Ferienpark Weissenhäuser Strand, der sich, nur durch Dünen getrennt, direkt am drei Kilometer langen Sandstrand der Hohwachter Bucht befindet. Auf über 50 Hektar bietet das Feriendorf verschiedene Wohneinheiten, ein subtropisches Badeparadies, einen Indoor-Spielplatz mit Trampolinen, Kletterwand und Hochseilgarten sowie eine Wakeboard-Anlage. Außerdem sind eine große Auswahl der beliebten Center Parcs- Anlagen bei Schauinsland-Reisen buchbar. Für deren Vermittlung erhalten Reisebüros bei den Duisburgern ihre gewohnt hohe Provisionsvergütung.

Auch den erholungssuchenden Relax- und Wellnessurlaubern räumt Schauinsland-Reisen in seinem Katalog viel Platz ein. Neu im Programm ist hier zum Beispiel das 2015 eröffnende 4* Carat Golf & Sporthotel Residenz in Grömitz. In den Genuss der „A-Spa Badewelt“ und des „NIVEA-Hauses“ kommen Gäste im 4* Hotel a-ja Warnemünde.
Kunden, die das ganz Besondere und Exklusive suchen, sind in den vier erdgebundenen Hotels im neuen High-Class Katalog richtig aufgehoben. Das 5* Travel Charme Kurhaus Binz gilt zum Beispiel als eines der bekanntesten und luxuriösesten Urlaubsadressen an der deutschen Ostseeküste.



Insgesamt sind im neuen High-Class Katalog 130 exklusive Hotelanlagen von Deutschland bis zur Karibik vertreten, was einem Ausbau des Hotelangebotes um fünf Prozent entspricht. Neben dem sechs-Sterne-Resort „Emirates Palace Abu Dhabi“ in den Emiraten befinden sich ausschließlich fünf und fünfeinhalb Sterne Hotels im Portfolio, die dem anspruchsvollen Kunden nicht nur höchsten Komfort und Service bieten, sondern auch durch ihre exzellente Lage, das kulinarische Angebot und einen besonders hohen Anspruch an Qualität überzeugen.
Im Mittelstrecken-Bereich bestechen viele Anlagen durch attraktive Mehrwerte. So können Gäste des zu den „Leading Hotels of the World“ gehörendem 5* Hotel Botanico im Norden Teneriffas ab einem Aufenthalt von fünf Tagen kostenfrei den Wellnessbereich „The Oriental Spa Garden“ nutzen, der zu den schönsten Spa-Anlagen in Spanien zählt.
Auf Urlauber im 5* Hotel The Vine auf Madeira, Preisträger des „World Travel Awards 2014“, wartet eine exklusive Überraschung während des Weinfestes (30.08. – 06.09. in Funchal).
Auf der Fernstrecke wurde eines der Aushängeschilder der Vereinigten Arabischen Emirate, das 5* Waldorf Astoria Dubai The Palm, neu in den Katalog mit aufgenommen. Für Gäste, die im Urlaub den Rundum-Service einer All-Inclusive Anlage schätzen und diesen auf gewohnt luxuriöse und hochwertige Art genießen möchten, lässt das 5* IBEROSTAR Grand Hotel Paraiso in Mexico keine Wünsche offen.

Wie in den Vorjahren handelt es sich bei dem High-Class Katalog um einen saisonübergreifenden Katalog mit einer Gültigkeit von Januar bis Oktober 2015. Er erscheint in hochwertigem Glanzdruck, alle Hotelanlagen werden auf Doppelseiten mit großflächigen Bildern umfangreich präsentiert.

Mit Erscheinen der beiden vorgestellten Katalogen ist das Katalogangebot von Schauinsland-Reisen für den Sommer 2015 komplettiert. Für das kommende Geschäftsjahr sieht sich Schauinsland-Reisen mit seiner breiten Produktpalette gut aufgestellt. Geschäftsführer Gerald Kassner plant mit einem Umsatz- und Teilnehmer-Wachstum von mindestens fünf Prozent.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.

  • Berlin 1965: Die Neuerfindung der Malerei

    Künstlergespräch mit Bernd Koberling und Markus Lüpertz. Weitere Gesprächsteilnehmer sind Christian Malycha, Kurator der Koberling-Ausstellung im MKM, und Walter Smerling, Direktor des MKM. Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung von Bernd Koberling beschließt das Programm und gibt Einblick in das Gesamtwerk.

  • Jeden Tag 60 Flugausfälle in Deutschland

    Im vergangenen Jahr sind pro Tag im Durchschnitt 60 Flüge ausgefallen. Insgesamt wurden 21.918 Flüge von und nach Deutschland gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt.