Schiffsparade 2015 auf dem Kulturkanal

Auch 2015 eröffnet wieder eine große Schiffsparade den diesjährigen Kulturkanal und die Fahrgastsaison auf dem Rhein-Herne-Kanal. Der große Erfolg vom letzten Jahr rief nach Wiederholung. 10.000 Fahrgäste fuhren seinerzeit auf den Paradeschiffen ein.

Die diesjährige Schiffsparade startet am 26. April 2015. Fahrgastschiffe und Motoryachten, aber auch Kanuten und Ruderer werden nach Gelsenkirchen schippern, um sich dort für die Paradeaufstellung zu versammeln. Gegen 14.00 Uhr fahren sie mit den Gästen an Bord gemeinsam zurück nach Oberhausen. Die Fahrt endet gegen 15.45 Uhr im Kaisergarten Oberhausen mit einem Abschlussfest. Wer mit einem Fahrgastschiff mitfahren möchte, kann dieses auch ab Duisburg tun. Die beiden Personenschifffahrts-gesellschaften bieten jeweils ein Rundum-Programm an, das auch wieder in Duisburg endet. Anmeldung erbeten.

DHG Weisse Flotte Duisburg

Mit der Weissen Flotte beginnt die Fahrt ab Schwanentor. Nach einem Abstecher in den Duisburger Hafen, bei dem die Meidericher Schleuse passiert wird, geht es kanalaufwärts Richtung Oberhausen vorbei an Kaisergarten, Gasometer und Centro bis nach Gelsenkirchen. Von dort geht es gemeinsam mit allen Schiffen und Booten wieder nach Oberhausen bzw. Duisburg.

Abfahrt: Steiger Schwanentor
Zeit: 9.30 bis 17.00 Uhr
Kosten: Erwachsene 29 € (komplett Preis, auch Teilabschnitte möglich) | Kinder 15 € (inkl. 1 belegten Brötchen und 1 Stück Kuchen, mit je einem Kännchen Kaffee) Es sind auch einzelne Etappen buchbar.
Buchung: www.wf-duisburg.de

Ruhrorter Personenschifffahrt

Die Ruhrorter Personenschifffahrt beginnt ihre Reise zum Kulturkanal ab Ruhrort Schifferbörse. Von dort geht es nach Oberhausen und weiter nach Gelsenkirchen zur Aufstellung der teilnehmenden Schiffe. Gegen 16.30 Uhr endet die Parade am Kaisergarten. Duisburg wird gegen 19 Uhr erreicht.

Abfahrt: Ruhrorter Schifferbörse
Zeit: 10.00 bis 19.00 Uhr
Kosten: 18 € (Es sind auch einzelne Etappen buchbar.)
Buchung: www.hafenrundfahrt-duisburg.de

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.