Sechster China Talk von PKF Fasselt Schlage

China Talk von PKF Fasselt Schlage informiert über Arbeits- und Aufenthaltstitel sowie den richtigen Businessplan

10.04.2019

(v. l. n. r.): Yundan Bao (PKF Fasselt Schlage), Christian Müller-Kemler (PKF Fasselt Schlage), Thomas Schifferdecker (IHRAS GmbH), Lai Mei Wong (PKF Fasselt Schlage), Ying Teng (PKF Fasselt Schlage) Quelle: PKF Fasselt Schlage
(v. l. n. r.): Yundan Bao (PKF Fasselt Schlage), Christian Müller-Kemler (PKF Fasselt Schlage), Thomas Schifferdecker (IHRAS GmbH), Lai Mei Wong (PKF Fasselt Schlage), Ying Teng (PKF Fasselt Schlage) Quelle: PKF Fasselt Schlage

Seit Herbst 2017 führt die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage die Veranstaltungsreihe „PKF China Talk“ durch. Rund 35 Vertreter chinesischer Unternehmen nahmen am 9. April 2019 an der sechsten Veranstaltung teil, um sich über aktuelle Themen zu informieren.

Das Thema des PKF China Talks lautete diesmal „Arbeits- und Aufenthaltstitel: Beschäftigung chinesischer Fach- und Führungskräfte in Deutschland“ und wurde in dem Interessentenkreis mit großem Erfolg angenommen. Thomas Schifferdecker, Experte im Bereich des Global Mobility Managements, referierte in seinem Gastvortrag über die verschiedenen Arten der Arbeits- und Aufenthaltstitel und erläuterte die damit verbundenen Regelungen für die selbstständige sowie unselbstständige Erwerbstätigkeit in Deutschland. Ergänzend dazu gab Kai Yu, Projektmanagerin bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH (GFW), Ratschläge zum Aufbau eines Businessplans und beleuchtete relevante Fragestellungen für chinesische Unternehmer und Investoren.

Die Anforderungen für die Ausübung einer Erwerbstätigkeit sowie der Prozess einer Unternehmensgründung in Deutschland stellt viele chinesische Unternehmer vor große Herausforderungen, weshalb Experten, die die Regelungen des deutschen Marktes kennen, unverzichtbar für ein erfolgreiches Engagement im deutschen Wirtschaftsraum sind. Der China Desk von PKF Fasselt Schlage begleitet daher chinesische Unternehmen auf ihrem Weg nach Deutschland sowie im weiteren Tagesgeschäft und unterstützt deutsche Unternehmen, die mit chinesischen Investoren zusammenarbeiten, umfassend.

Über PKF Fasselt Schlage
PKF Fasselt Schlage gehört zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland. Die mittelständisch geprägte, unabhängige und partnergeführte Gesellschaft beschäftigt an 13 Standorten insgesamt rund 620 Personen, davon mehr als 180 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, viele von ihnen mit Mehrfachqualifikation.

PKF International
PKF International ist ein internationales Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften. Der Jahresumsatz beträgt weltweit 1,3 Milliarden US-Dollar. PKF International beschäftigt heute global rund 18.500 Mitarbeiter, davon 1.650 Partner an 400 Standorten in 150 Ländern.

Innenhafen Newsletter

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.

  • Vorlesenachmittag für Kinder

    Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas Krankenkasse im Duisburger Innenhafen ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt.