Tourismus-Azubis besuchten Schauinsland-Reisen

14.08.2013 - 16:09 Uhr

26 Auszubildende zur/m Tourismuskauffrau/mann warfen am Mittwoch einen Blick hinter die Kulissen eines Reiseveranstalters. Auf Einladung von Schauinsland-Reisen verbrachten bereits zum zweiten Mal junge Azubis des Willy-Brandt-Berufskollegs, Duisburg, einen ganzen Vormittag in der Firmenzentrale am Duisburger Innenhafen. Ihnen wurden Präsentationen und Vorträge zu den Themen Vertrieb, Qualitätsmanagement, Einkauf und Reservierung geboten. In der Grafikabteilung von Schauinsland-Reisen durften die jungen Nachwuchs-Expis einen ersten Blick auf die neuen Katalogseiten werfen. Der Vormittag wurde mit einem gemeinsamen Mittagessen auf der sonnigen Dachterrasse der Firmenzentrale von Schauinsland-Reisen beendet.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.




  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.