Volksbank Immobilien Rhein-Ruhr Magazin 2017

23.03.2017 - 13:49 Uhr

Mallorca – „Die schönste Insel der Welt“ so verkündet es mehrmals täglich das mallorquinische Inselradio 95,8! Eines ist sicher, die Balearen-insel Mallorca ist und bleibt das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Unzählige Sonnenstunden, eine kurze Erreichbarkeit, reizvolle Landschaften, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und der Traum von einem mediterranen Lebensgefühl erweckt Sehnsüchte. Für viele Liebhaber Mallorcas liegt der Wunsch nach einem eigenen „Zweiten Zuhause“ auf der Insel oft nicht fern.

Hat auch Sie die Sehnsucht erreicht? Dann schauen Sie doch mal in unsere neue Ausgabe des Magazins IMMAG Special Mallorca 2017. Entdecken Sie eine Vielzahl von schicken Feriendomizilen, lassen Sie sich auf das Weingut Can Feliu entführen und erfahren Sie Interessantes über den Westen der Insel, den „Garten Mallorcas“.

Ihr „Zweites Zuhause“ suchen wir dann mit Ihnen gemeinsam, wir begleiten Sie auf die Insel, stellen Ihnen unsere Immobilienangebote vor und sorgen für einen sicheren Kauf- aber auch Verkauf. Die Ferienimmobilie auch als renditestarke Kapitalanlage! Wir beraten Sie gerne!

Die IMMAG Special Mallorca 2017 erhalten Sie kostenlos über alle Geschäftsstellen der Volksbank Rhein-Ruhr und den Immobiliengeschäftsstellen der Volksbank Immobilien Rhein-Ruhr!

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.