Die größte Sonnenliege aus Eis steht in Duisburg

01.12.2018

Weltrekord Eisliege - vlnr: Olaf Kuchenbecker, Lidija Schirnewitsch, Tomo Bujas. Foto: SLR
Weltrekord Eisliege - vlnr: Olaf Kuchenbecker, Lidija Schirnewitsch, Tomo Bujas. Foto: SLR

Seit Freitag Abend ist es amtlich. Die größte Sonnenliege der Welt aus kristallklarem Eis steht im Landschaftspark Duisburg-Nord. Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekordinstitut für Deutschland, hat selbst nachgemessen, den Rekordversuch für gültig erklärt und Andreas Rüttgers, Bauherr und Leiter Touristik beim Reiseveranstalter schauinsland-reisen, die begehrte Urkunde überreicht. Exakt 6,25 Meter lang, 3,59 Meter breit und bis zu 1,10 Meter hoch ist die XXL-Sonnenliege aus Eis.

Bis zu 13 internationale Künstler haben in nur einer Woche aus über 40 Tonnen Eis eine einzigartige Eislandschaft und eine überdimensionale Sonnenliege erschaffen. Alle Künstler und schauisland-reisen sind überglücklich, dass der Rekordversuch erfolgreich war und sich perfekt in die Urlaubswelt einfügt. „Es war uns ein Anliegen erstmals im Winter ein Highlight-Event durchzuführen und zugleich den Besuchern mit unserer besonderen Eiswelt Lust auf unsere vielfältigen Urlaubswelten zu machen“, so Andreas Rüttgers. Die Besucher des schauinsland-reisen Lichtermarktes können die illuminierte Urlaubswelt aus Eis noch bis zum 2. Dezember bestaunen und beim Speedcarving die Eiskünstler in Action erleben. Außerdem findet auch in diesem Jahr wieder unter dem #helfendeHände eine Charity-Aktion zugunsten des zebrakids e.V. statt. Im Rahmen einer Tombola können attraktive Preise — wie beispielsweise ein Hotelaufenthalt auf Rhodos — gewonnen werden.

Innenhafen Newsletter

  • Freier Eintritt ins Museum

    Da das MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst dieses Jahr sein 20 jähriges Bestehen feiert, haben alle Besucherinnen und Besucher den kompletten April freien Eintritt ins gesamte Haus!

  • Vapiano feiert den Spargel mit neuen Specials

    Endlich ist sie da – die lang ersehnte Spargelzeit! Das Vapiano feiert den Spargel mit den neuen Specials – den Vapiano Momenti.

  • Taucher reinigen wieder das Innenhafenbecken

    Insgesamt waren 20 Taucher*innen an der Reinigungsaktion beteiligt. Dabei waren auch Bürgermeister Manfred Osenger sowie kleinere Zaungäste, Kinder der Mitglieder.