Willi Baumeister International

27.06.2014

Willi Baumeister, Dialog Rot-Blau (1951) Sammlung Ströher, Darmstadt © VG Bild-Kunst, Bonn 2014
Willi Baumeister, Dialog Rot-Blau (1951) Sammlung Ströher, Darmstadt © VG Bild-Kunst, Bonn 2014

Willi Baumeister (1889 – 1955) gehört ohne Frage zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit und zu den bedeutendsten Vertretern der abstrakten Malerei. Die Retrospektive „Willi Baumeister International“ im Museum Küppersmühle gibt mit rund 100 Werken Einblick in das umfangreiche Œuvre des Malers und zeichnet den Werdegang Willi Baumeisters vom Stuttgarter Kunststudenten bis zum gefeierten Avantgardekünstler nach. Darüber hinaus illustrieren zahlreiche Fotografien aus dem Archiv Baumeister sein weltweites Netzwerk aus Galeristen, Sammlern, Künstlern und Kunsthistorikern, die Willi Baumeisters Bedeutung nicht nur als international agierenden Künstler unterstreichen, sondern auch als Professor und einflussreichen Kunsttheoretiker.

Laufzeit: 4. Juli bis 5. Oktober 2014
Eröffnung: Donnerstag, 3. Juli 2014 / 19 Uhr

  • Volksbank kauft Werhahnmühle

    Die Volksbank Rhein-Ruhr investiert weiter am Innenhafen. Nach dem Erwerb der heutigen Bankzentrale „Am Innenhafen 8-10“ im Jahr 2014, gab die Genossenschaftsbank nun den Erwerb der Werhahn-Mühle am Innenhafen bekannt.

  • German Brand Award 2017 für EVACO

    Der German Brand Award ist die Auszeichnung für eine erfolgreiche Markenführung in Deutschland und entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher.

  • Ein Auto für jeden Auszubildenden

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot richtet sich die Faktorei an junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie suchen und tritt damit quasi die Flucht nach vorne an.

  • Besucherschule von Bazon Brock

    Am 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die Ausstellung von Erwin Wurm einzulassen.