Willi Baumeister International

27.06.2014

Willi Baumeister, Dialog Rot-Blau (1951) Sammlung Ströher, Darmstadt © VG Bild-Kunst, Bonn 2014
Willi Baumeister, Dialog Rot-Blau (1951) Sammlung Ströher, Darmstadt © VG Bild-Kunst, Bonn 2014

Willi Baumeister (1889 – 1955) gehört ohne Frage zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit und zu den bedeutendsten Vertretern der abstrakten Malerei. Die Retrospektive „Willi Baumeister International“ im Museum Küppersmühle gibt mit rund 100 Werken Einblick in das umfangreiche Œuvre des Malers und zeichnet den Werdegang Willi Baumeisters vom Stuttgarter Kunststudenten bis zum gefeierten Avantgardekünstler nach. Darüber hinaus illustrieren zahlreiche Fotografien aus dem Archiv Baumeister sein weltweites Netzwerk aus Galeristen, Sammlern, Künstlern und Kunsthistorikern, die Willi Baumeisters Bedeutung nicht nur als international agierenden Künstler unterstreichen, sondern auch als Professor und einflussreichen Kunsttheoretiker.

Laufzeit: 4. Juli bis 5. Oktober 2014
Eröffnung: Donnerstag, 3. Juli 2014 / 19 Uhr

  • Neues Cafe am Innenhafen eröffnet

    Seit heute hat das neue Cafe am Innenhafen eröffnet. Ab sofort gibt es im Cake Cafe im Gebäude der Volksbaknk von montags bis freitags ab 7 Uhr Frühstück und belegete Brötchen – auch zum Mitnehmen. Fotogalerie

  • Kinderdisco am Innenhafen

    Im Explorado Kindermuseum tanzen Kinder mit den DJs Marian und Max in den Mai! Die Jungs legen am 30. April zum ersten Mal bei der Kinderdisco im Mitmach-Museum auf.

  • Entspannung und Abwechslung im Innenhafen

    Der Sommer hat bereits seine ersten Akzente gesetzt. Dies ist auch am Innenhafen nicht spurlos vorübergegangen. Schon seit den Osterferien hatten viele Restaurants und Cafés entlang des Hafenbeckens ihre Außenbereiche geöffnet.