Kölbl Kruse GmbH

Das Essener Immobilienunternehmen KÖLBL KRUSE GmbH gehört zu einem der erfolgreichsten Projektentwicklungsunternehmen in Deutschland. Mit Kreativität und hohem ästhetischem Anspruch setzt das Unternehmen vor allem bei Großprojekten an Rhein und Ruhr wichtige städtebauliche Akzente. Ende 2009 hat KÖLBL KRUSE die Revitalisierung der Essener Traditionsimmobilie Glückaufhaus abgeschlossen. Die Wiedereröffnung des Gebäudes und auch des dazugehörigen ältesten Kinos Nordrhein-Westfalens „filmstudio“ trägt zur weiteren Belebung des Kunst- und Konzernviertels bei. Ende 2010 hat KÖLBL KRUSE den neuen Firmensitz der Krankenkasse BIG direkt gesund in Dortmund fertiggestellt. Anfang 2012 schloss das Unternehmen die Bauarbeiten für den Neubau der RAG Montan Immobilien auf dem Gelände der Kokerei Zollverein in Essen ab. Bei dem Projekt handelt es sich um den weltweit ersten Neubau auf einem Weltkulturerbe. In Essen-Rüttenscheid ist im Dezember 2012 das Büro- und Geschäftshaus RÜ62 eröffnet worden. KÖLBL KRUSE hat das Projekt gemeinsam mit Eckhard Brockhoff entwickelt. Seit Juli 2011 ist der Developer mit der KÖLBL KRUSE Living GmbH auch auf dem Wohnungsmarkt aktiv. KÖLBL KRUSE Living ist ausgerichtet auf die Entwicklung von außergewöhnlichen und exklusiven Wohnideen und entwickelt aktuell das Wohnprojekt Living One in Essen-Rüttenscheid. Die ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehörende KÖLBL KRUSE FacilityManagement GmbH bietet kaufmännische, technische und infrastrukturelle FM-Dienstleistungen für Eigentümer und Mieter aus einer Hand an und betreut über 200.000 m² hochwertige Büroflächen im Rhein-Ruhr-Gebiet.

Routenplaner

Wegbeschreibung

Kölbl Kruse GmbH
Rüttenscheider Straße 62
45130 Essen
0201-32033-0

www.koelblkruse.de



  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.