Anfahrt zum Innenhafen Duisburg

Mit dem PKW

A 40 aus Richtung Essen, Dortmund und A3 aus Richtung Köln
Bis Kreuz Duisburg-Kaiserberg, A 40 Richtung Duisburg / Venlo, A 59 Richtung Düsseldorf, Abfahrt Duisburg-Duissern, (rechts) Kardinal-Galen-Straße, (rechts) Philosophenweg

A 59 aus Richtung Düsseldorf
Abfahrt Duisburg-Duissern, (links) Oranienstraße, (links) Falkstraße, (links) Kardinal-Galen-Straße, (rechts) Philosophenweg

Parken

Neben vielen Kurzzeitparkplätzen rund um den Innenhafen (mit Parkscheibe) stehen für Besucher mehrere Parkplätze und ein Parkhaus zur Verfügung.

Routenplaner

Wegbeschreibung

Mit dem Fahrrad

Am Innenhafen befinden sich drei Stationen zum Fahrradverleih:

Stationsnummer: 7407
Philosophenweg 23-25
Am Kindermuseum Explorado

Stationsnummer: 7414
Yitzhak-Rabin-Platz
Im Garten der Erinnerung

Stationsnummer: 7433
Schifferstraße 190
Wirtschaftsbetriebe Duisburg

An diesen Stationen können Sie Fahrräder ausleihen oder abgeben. Das Fahrradverleihsystems wird organisiert durch Metropolradruhr.

Einmal registriert, können Sie bequem im gesamten Ruhrgebiet Fahrräder ausleihen und wieder abstellen. Die Ausleihe ist am elektronischen Stationsterminal, über Telefon 030 69205046 oder via App ganzjährig rund um die Uhr möglich. Alternativ können Sie auch Räder bei ausgewählten Tourist-Informationen während der Öffnungszeiten ausleihen. Einfach Fahrradkennzeichen angeben und mit dem mitgeteilten Code das Zahlenschloss öffnen. Auch bei Zwischenstopps können Sie den Code jederzeit verwenden. Sie können Ihr Mietrad beliebig lang nutzen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U 901 – Rathaus, von dort Fußweg ca. 5 Min.
U 79 – Duissern, von dort Fußweg ca. 9 Min.
Bus 934/939 – Hansegracht, Am Innenhafen
VRR Fahrplanauskunft zum Innenhafen

Abfahrt Duisburg Hauptbahnhof

Fährt ihr Zug pünktlich, verspätet oder gar nicht?
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen der Bahn.

Mit dem Boot

Auf dem Wasserweg bis Rheinkilometer 776,6 und dann bis zur Marina Duisburg

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.