Holzgracht

Holzgracht am Innenhafen
Holzgracht am Innenhafen

Einen ganz besonderen Charme gewinnt das Wohnquartier durch drei Grachten, die neu angelegt wurden. Dabei handelt es sich nicht um reinen Zierrat ohne Funktion. Denn die künstlichen Gewässer dienen dem Abfluss des Niederschlagwassers von Dächern und Grundstücken in das Becken des Innenhafens und sind somit auch Teil der ökologischen Gesamtkonzeption des Innenhafens. Wassertechnischen Pfiff haben die Grachten noch aus einem anderen Grund: Wasserverlust durch Verdunstung wird durch eine Grundwasserpumpe ausgeglichen, die wiederum mit Solarstrom betrieben wird. Die Holzgracht ist nur im 1. Bauabschnitt fertiggestellt, da bestehende Gebäude noch den Weiterbau verhindern.

Hansegracht
Speichergracht

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.

  • 100 Jahre Schauinsland Reisen

    Der Duisburger Reiseveranstalter schauinsland-reisen stellte sein neues Sommerprogramm vor und läutet damit offiziell das 100-jährige Firmenjubiläum im kommenden Jahr ein.

Holzgracht

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.