Karmel Kirche am Innenhafen

Karmel Kirche am Innenhafen
Karmel Kirche am Innenhafen

Die Kirche am Innenhafen, bekannt durch den ZDF- Fernsehgottesdienst ist eine lebendige Gemeinde. Die Gemeinde 'Mutter vom guten Rat' war über vier Jahrzehnte lang Expositur der katholischen Kirchengemeinde Liebfrauen. Im Sommer 2000 wurde sie gemeinsam mit vier weiteren Innenstadtgemeinden zur neuen Grossgemeinde Liebfrauen zusammengefügt. Durch die großflächigen Umstrukturierungen im Bistum Essen umfasst die Pfarrei Liebfrauen inzwischen das gesamte ehemalige Dekanat Duisburg-Mitte. Viele kleine Gemeinden wurden in diesem Zuge geschlossen. Die Gemeinschaft des Karmel Duisburg – Kirche am Innenhafen ist auch weiterhin in der bekannten Weise lebendig. Sie ist für viele Menschen aus Duisburg und Umgebung Heimat geworden und für alle neu Interessierten offen.

Routenplaner

Wegbeschreibung

Karmel Kirche
Karmelplatz 1-3
47051 Duisburg
Telefon: 0203-26409
Web: www.karmel-duisburg.de

Innenhafen News

Newsletter abonnieren



0. Banner Rock und Pop - 170x214

  • alltours blickt auf erfolgreiche Wintersaison zurück

    Der Reiseveranstalter alltours zieht eine positive Zwischenbilanz der Wintersaison 2016/2017. Zu Beginn der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin sagte Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh: „Das Wintergeschäft liegt bei uns voll im Plan. Wir werden unser Ziel von 1,8 Prozent mehr Gästen gegenüber dem Vorjahr erreichen.“

  •  Gewitter im Kopf: Hilfe bei Kopfschmerzen und Migräne

    Jede Bewegung schmerzt, jedes Geräusch wird zur Qual: Starke Kopfschmerzen oder Migräne können den Alltag nahezu unerträglich machen. Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein.

Karmel Kirche
Karmelplatz 1-3
47051 Duisburg

  • Neu: Brunchen im Bolero

    Seit Anfang des Monats bietet das Bolero jeden Sonntag einen Brunch für die ganze Familie an. Ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, für jeden ist was dabei.

  • Neuer Heimathafen für Krankikom

    Büroneubau als Standortbekenntnis zum Duisburger Innenhafen. Direkt am Steiger Schwanentor gelegen, am Schnittpunkt von Innenstadt und Innenhafen, entstehen ab Mitte 2017 auf sieben Büro-Etagen 4.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche.