Marina Duisburg

Marina Duisburg - Yachthafen am Innenhafen
Marina Duisburg - Yachthafen am Innenhafen

Die Marina am Innenhafen umfasst 127 Dauerliegeplätze, ermöglicht aber auch durchreisenden Sportbootkapitänen einen Zwischenaufenthalt unmittelbar am Rhein und zugleich auch mitten in der Stadt. Kaufhäuser und Opernhaus, Museen und sogar eine Spielbank sind zu Fuß innerhalb weniger Minuten erreichbar. Die Marina ist ausgestattet mit Tankstelle, Sanitärbereich, Absauganlage für Schmutzwassertanks, Yacht- und Motorenservice, Niederlassungen von Schiffsausrüstern und einem großen gastronomischen Angebot praktisch direkt am Steg. Für den Städte-Tourismus vom Wasser aus wurden zwischen Duisburg und Hamm Anlagestellen für die Freizeitschifffahrt geschaffen, Schleusen entsprechend ausgerüstet.
Bei Bedarf kann die Duisburger Marina in einem zweiten Bauabschnitt auf rund 260 Liegeplätze ausgebaut werden. Und ausbauen lassen sich auch die Bootstouren von Duisburg aus: Einmal auf den Geschmack gekommen, können Hobby-Skipper über die Kanäle nicht nur zur Nord- oder Ostküste vorstoßen, sondern sogar zum Hauptstadtbummel in Berlin die Anker lichten.

  • WM Übertragungen am Innenhafen

    Auch am Innenhafen könnt ihr die WM live verfolgen. Ob Bolero, Diebels oder KöPi Wirtshaus, die Auswahl ist groß.

  • Kunst & Kohle - Hommage an Jannis Kounellis

    Die Arbeiten von Jannis Kounellis (1936–2017), Pionier der Arte Povera, stehen im Zentrum der Ausstellung, mit der sich das Museum Küppersmühle am städteübergreifende Projekt „Kunst & Kohle“ der RuhrKunstMuseen beteiligt.

  • Nachwuchs am Innenhafen

    Seit Jahren ist der Innenhafen ein beliebter Ort verschiedenster Wasservögel. Wie in jedem Jahr, gibt es auch diesmal Nachwuchs. >>Bilder

Marina Duisburg
Schifferstraße 90
47059 Duisburg
Hafenmeister: 0203-2895697



  • startport hat die ersten fünf Teams an Bord

    Die fünf Logistik-Teams Aindex.Ruhr, Cargo-Bay, DepotCity, Freightpilot und Shippion arbeiten seit März im Startup-Programm. Die Jungunternehmen haben jetzt rund ein Jahr Zeit, um aus ihren innovativen Ideen marktreife Logistik-Produkte oder -Services zu entwickeln.

  • Legales Graffiti im Duisburger Innenhafen

    Dank Grafikdesigner Beni Veltum verbindet der Stromkasten vor der Volksbank am Innenhafen jetzt grafisch die Historie mit der Gegenwart.