Mitsubishi Hitachi Power Office

Hitachi Power Office - Firmenzentrale der Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH
Hitachi Power Office - Firmenzentrale der Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH

Nach dem Entwurf von Bahl & Partner Architekten BDA aus Hagen hat Kölbl Kruse direkt neben dem Bürokomplex Five Boats am Nordufer ein weiteres architektonisches Highlight errichtet, das vor allem durch seine silberne Farbe besticht. Aluminium in der Außenhaut und Stahlelemente in der Innenausstattung ziehen sich wie ein “silberner Faden” durch das Bauwerk. Zwei Tiefgaragenebenen bieten Platz für 200 Stellplätze, hinzu kommen 140 Außenstellplätze.

Auf dem Grundstück standen jahrelang die so genannten Schmuddelspeicher. Geschichte: von 1894-1967 betrieb die Firma Koch & Co dort eine Getreidelagerei. 1907 wurde eine Getreidesilo errichtet, der im 1. Weltkrieg zerstört wurde. Der 1920 zum Ersatz errichtete Silo wurde ebenfalls – durch einen Großbrand – zerstört. 1933 errichten Koch & Co einen 7 geschossigen Schüttbodenspeicher und 1938 zusätzlich einen giebelständigen Silo. 2004 wurden alle Speicher abgerissen und mit dem Bau des Hitachi Power Office begonnen, in welches 2007 Hitachi Power Europe einzog. Firmenname seit 2014: Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

Mitsubishi Hitachi Power Office
Schifferstraße 80
47059 Duisburg

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.