Berufstrainingszentrum Duisburg

Wege in die Arbeit durch ein berufliches Training im BerufsTrainingsZentrum Duisburg (BTZ). Ziel des Trainings ist die berufliche Wiedereingliederung psychisch behinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Wenn Sie aufgrund einer psychischen Erkrankung in Ihrem beruflichen Werdegang behindert wurden und sich nun wieder auf dem Arbeitsmarkt behaupten wollen, dann wird Ihnen das Training im BTZ helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Das berufliche Training im BTZ Duisburg dauert ein Jahr. In der Regel haben Sie als TeilnehmerIn bereits eine Berufsausbildung bzw. berufliche Vorerfahrungen in einem der Berufs- und Trainingsbereiche, die das BTZ anbietet:

- Kaufmännische und verwaltende Berufe
- Berufe aus dem Bereich Satz und Druck
- Berufe aus dem Bereich Küche, Cafeteria und Hauswirtschaft
- Individueller Trainingsbetrieb für sonstige Berufe

Falls Sie Ihren alten Beruf nicht mehr ausüben können und sich beruflich neu orientieren müssen, wird Ihnen das Training im BTZ helfen, eine sich anschließende Umschulung erfolgreich zu absolvieren.

Sollten Sie noch keine klare Vorstellung von Ihren beruflichen Zielen haben oder ihre Eignung und Belastbarkeit für Ihren Wunschberuf nicht einschätzen können, unterstützen wir Sie, in dem wir Sie eingehend beraten und Ihnen in besonderen Trainingsbausteinen Hilfen zur Orientierung und Klärung anbieten.

Innenhafen Newsletter

  • Ponton-Brücke wird noch nicht verlegt

    Der Rat der Stadt hat im März 2019 bestimmt, dass der Steg im Innenhafenbecken an die Wirtschaftsbetriebe Duisburg übertragen werden soll. Das Umsetzen des Ponton im Innenhafenbecken ist weiterhin in Planung. Es müssen jedoch noch immer offene Fragen geklärt werden, wie eine entsprechende Verlängerung des Pontons aussehen könnte und wie eine Anbringung an die denkmalgeschützte Böschung erfolgen kann. Wann die Planung abgeschlossen ist und die Brücke verlegt wird, konnte auf Nachfrage nicht beantwortet werden.

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

BerufsTrainingsZentrum Duisburg gGmbH
Schifferstraße 22
47059 Duisburg
0203-318010

www.btz-duisburg.de

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.