Gold Elephant

Royal Thai Cuisine

Ein kulinarischer Kurzurlaub mitten in Duisburg

Gold Elephant Royal Thai Cuisine ist ein authentisches thailändisches Spezialitätenrestaurant mit frisch importierten Lebensmitteln und Produkten aus Thailand. Ob Geschäftsessen, Familienfeier oder der Wunsch nach einem angenehmen Abend zu zweit – wir sind stets bemüht durch die Zubereitung nach Originalrezepten Ihren Gaumen zu verwöhnen und in Kombination mit einer harmonischen und angenehmen Atmosphäre durch Service und Vielfalt der angebotenen Getränke Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten.

Lassen Sie sich rundum verwöhnen

Zusätzlich zum Restaurant bieten wir Ihnen im „Gold Elephant Royal Thai Wellness“ traditionelle Thailändische Massagen und ausgesuchte Wellnessangebote im Stile großer Thailändischer Spa’s in luxuriösem und ansprechendem Ambiente. Lassen Sie sich zum Wohle Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens mit typisch thailändischer Freundlichkeit in einen Kurzurlaub entführen.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.

Gold Elephant
Stresemannstraße 2
47051 Duisburg
0203-73996860
0151-14324750

www.goldelephant.de

Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag
11.30 – 15 Uhr und
17.30 – 23 Uhr
Dienstag Ruhetag




  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.