Hömma! Manta-Teller Mega-XXL

13.07.2016

Was ist das Lieblingsgericht im Ruhrgebiet? Ganz klar, eine Portion Currywurst, der sogenannte Manta-Teller. Und die gibt es nun in Übergröße, als 3D-Streetart.

Die Novitas BKK, eine gesetzliche Krankenkasse, startet am Samstag, 16. Juli, von 11 bis 19 Uhr eine große Mitmachaktion auf dem König-Heinrich-Platz in Duisburg: Machen Sie ein Foto von sich mit einem 3D-Bild einer megagroßen Schale Currywurst.

Dahinter steckt ein guter Zweck: Für je 100 hochgeladene Fotos mit dem Hashtag #Hömma, unterstützt die Novitas BKK ein soziales Projekt in Duisburg oder Essen mit einem Gegenwert von 500 Euro.

„Schon im letzten Jahr konnten wir bei vielen sozialen Projekten mitwirken“, erklärt Kirsten Budde, Vorständin der Novitas BKK. So konnte die Krankenkasse unter anderem bei der Tafel Duisburg, dem Fußballclub SV Laar 21 und der Lebenshilfe Duisburg helfen.

„Mit diesen Einsätzen der „Helfenden Hände“, erklärt Budde, „erreichen wir drei Ziele auf einmal: Wir helfen direkt bei einer guten Sache, wir machen diese gute Sache bekannter, und wir bringen Mitmenschen auf Ideen, wo sie selber mitmachen könnten. Auch von unseren Kolleginnen und Kollegen sind schon einige dabeigeblieben.“

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.