Kindermuseum verkürzt die Wartezeit

An Heiligabend und Silvester verkürzt das Explorado vor allem Kindern die Wartezeit spielerisch und öffnet von 10-14 Uhr seine Mitmach-Ausstellung. Der vergünstigte Eintritt kostet dann jeweils nur 6 € pro Person. Mit der „Aktion 24/31“ können Besucher sogar doppelt sparen: Das spezielle Doppelticket für Heiligabend und Silvester erhalten Besucher für 10 € p.P. an der Kasse des Kindermuseums.

Als vorweihnachtlichen Höhepunkt lädt das Explorado am 23. Dezember Familien zum Puppentheater ein. Das Stück „Das geheime Labor“ erzählt die Geschichte vom Schüler Justl, der in den Weihnachtsferien mit seiner Freundin Moni das verborgene Labor seines Großvaters entdeckt. Die Kinder sind dabei nicht nur Zuschauer, sondern wirken aktiv an der Geschichte mit, um Justl bei seinem Abenteuer zur Seite zu stehen. Gespielt von der „Umweltbühne“ aus Chemnitz erleben die Besucher eine witzige und spannende Weihnachtsgeschichte rund um das Thema Chemie. Es gibt zwei Vorstellungen um 11 Uhr und um 14 Uhr. Und zu Weihnachten schenkt das Explorado seinen Besuchern den Eintritt zum Theater.

Um die Feiertage beschwingt ausklingen zu lassen, kommt die Kinderliedermacherin JAJA am 26. Dezember für zwei Kinderkonzerte ins Explorado. JAJA, das ist Sandra Marmulla, die Kinderlieder mit Herz schreibt und singt. Mit Gitarre, Violine und bezaubernden Kinderliedern im Gepäck bringt JAJA kleine und große Füße zum Tanzen. Der Eintritt zu den Vorstellungen um 12 Uhr und 16 Uhr sind ebenfalls im Museumseintritt inbegriffen.

Öffnungszeiten Weihnachten & Neujahr:
24.12.2015 10-14 Uhr (Eintritt: 6€ p.P.)
25.-30.12.2015 10-19 Uhr
31.12.2015 10-14 Uhr (Eintritt: 6€ p.P.)
01.01.2016 14-19Uhr (Eintritt: 6€ p.P.)
Aktion 24/31: Doppelticket Heiligabend & Neujahr 10€ p.P.

Innenhafen Newsletter

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.

  • Vorlesenachmittag für Kinder

    Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas Krankenkasse im Duisburger Innenhafen ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt.