Mongo’s Asia Brunch im Mai

Der mit Feiertagen überhäufte Mai wird Euch in diesem Jahr bestimmt besonders gut schmecken; ob zu Hause oder auf der Innenhafen Gastromeile.

Und das Mongo’s bietet seinen Gästen an den Feiertagen einen tollen Festtagsbrunch an: Mongo´s Total + Vorspeisen + Desserts zum endlosen Probieren und Entdecken.

Zusätzlich den Zutaten auf dem asiatischen Buffet gibt es ein reichhaltiges Vorspeisenbuffet, eine Suppenstation und ein unwiderstehliches Dessertbuffet.

Das Vorspeisenbuffet besteht aus verschiedenen wechselnden Salaten (z.B. Tintenfischsalat Goi Muc, Garnelensalat Hoisin oder Asian Mushroom Salat) und wechselnden warmen Vorspeisen (z.B. Mini-Frühlingsrollen, Curry-Samosas oder panierte Butterflygarnelen).

Die Suppenstation bietet wechselnde asiatische Suppen, wie die Pilzsuppe „Canh Chua Chai“ oder die Kokos-Zitronengras-Suppe „Tom-Yam-Gung“. Der Clou dabei ist, dass Sie die Zutaten für die Suppeneinlage selbst auswählen können!

An dem wechselnden Dessertbuffet erwarten Sie verschiedene Mousse- und Cremesorten, hausgemachter Obstsalat und eine Auswahl an warmen Desserts.

Besonders beliebt ist der Asia Brunch bei Familien: Erwachsene zahlen 20,90 pro Person. Kinder von 0-6 Jahre = 1 Kind pro Erwachsenem kostenfrei! Für Kinder 7-12 Jahren wreden 10 € je Kind fällig.



Mongo's Asia Brunch

01.05.2016 – Maifeiertag

05.05.2016 – Christi Himmelfahrt

08.05.2016 – Muttertag

15.05.2016 – Pfingstsonntag

16.05.2016 – Pfingstmontag

26.05.2016 – Fronleichnam

mehr Termine am Innenhafen Duisburg – hier klicken

Innenhafen Newsletter

  • Freier Eintritt ins Museum

    Da das MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst dieses Jahr sein 20 jähriges Bestehen feiert, haben alle Besucherinnen und Besucher den kompletten April freien Eintritt ins gesamte Haus!

  • Vapiano feiert den Spargel mit neuen Specials

    Endlich ist sie da – die lang ersehnte Spargelzeit! Das Vapiano feiert den Spargel mit den neuen Specials – den Vapiano Momenti.

  • Taucher reinigen wieder das Innenhafenbecken

    Insgesamt waren 20 Taucher*innen an der Reinigungsaktion beteiligt. Dabei waren auch Bürgermeister Manfred Osenger sowie kleinere Zaungäste, Kinder der Mitglieder.