Bonussumme steigt auf die Rekordhöhe von rd. 1,3 Mio. Euro

07.02.2014 - 9:42 Uhr

alltours macht das Dutzend voll. Die Mitarbeiter der Reiseveranstalter alltours und byebye erhalten zum zwölften Mal in Folge eine Gewinnbeteiligung. Für das erfolgreich abgeschlossene Geschäftsjahr 2012/2013 überweist das Unternehmen mit der Februarabrechnung insgesamt rund 1,3 Mio. Euro an seine Mitarbeiter. Es ist die höchste Bonussumme, die alltours jemals ausgezahlt hat.

„Wir haben im abgelaufenen Geschäftsjahr neue Bestwerte bei Umsatz und Gästezahlen erzielt. Den Gewinn haben wir überproportional gesteigert. Mitarbeiter in allen Bereichen des Unternehmens und auf allen Hierarchiestufen werden an diesem Erfolg beteiligt. Das ist für uns selbstverständlich“, sagte Willi Verhuven, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Im Februar werden rund 1,3 Mio. Euro an mehr als 500 bonusberechtigte Mitarbeiter von alltours flugreisen und byebye ausgeschüttet. Neben dem Unternehmensgewinn entscheiden die persönliche Leistung des Mitarbeiters und die Zugehörigkeitsdauer zum Unternehmen über die Höhe der Sonderprämie. Die höchste der drei Bonusstufen beträgt in diesem Jahr 3.200 Euro pro Mitarbeiter (wie im Vorjahr). Diejenigen Mitarbeiter, die die zurückliegenden zwölf Jahre stets die höchste Bonusstufe erhielten, haben auf diese Weise einen Gesamtbonus von mehr als 21.000 Euro erhalten.



Das Unternehmen zahlt seinen Mitarbeitern 13,5 Monatsgehälter. Ein zusätzliches Monatsgehalt wird als Weihnachtsgeld und ein halbes Monatsgehalt als Urlaubsgeld gezahlt. Hinzu kommen unterjährige Extrazahlungen, wie zum Beispiel 150 Euro „Maigeld“ pro Mitarbeiter. Einen betrieblichen Mindestlohn hat der konzernunabhängige Reiseveranstalter im Jahr 2002 eingeführt. Derzeit liegt er bei 27.000 Euro pro Jahr. Das entspricht einem Stundenlohn von rund 13 Euro.

„Wirtschaftlicher Erfolg und Wachstum zeichnen uns seit 40 Jahren aus und sichern unsere starke Wettbewerbsposition im Veranstaltergeschäft damit langfristig. Das gilt auch für alle anderen zur alltours Gruppe gehörenden Unternehmenstöchter“, sagte Verhuven.

Detaillierte Aussagen über die Höhe des Unternehmensgewinns im abgelaufenen Jahr wird das Unternehmen in den kommenden Wochen machen. Für das laufende Geschäftsjahr hat sich alltours erneut ein Umsatz- und Gästeplus von 3% zum Ziel gesetzt.



  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.

  • Berlin 1965: Die Neuerfindung der Malerei

    Künstlergespräch mit Bernd Koberling und Markus Lüpertz. Weitere Gesprächsteilnehmer sind Christian Malycha, Kurator der Koberling-Ausstellung im MKM, und Walter Smerling, Direktor des MKM. Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung von Bernd Koberling beschließt das Programm und gibt Einblick in das Gesamtwerk.

  • Jeden Tag 60 Flugausfälle in Deutschland

    Im vergangenen Jahr sind pro Tag im Durchschnitt 60 Flüge ausgefallen. Insgesamt wurden 21.918 Flüge von und nach Deutschland gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt.