alltours Reisecenter bieten besten Kundenservice

24.10.2013 - 12:46 Uhr

Die Reisecenter alltours GmbH belegt den ersten Platz der „Service Champions“. In Deutschlands größtem Service-Ranking, das die Unternehmensberatung Service Value in Kooperation mit DIE WELT und der Goethe-Universität in Frankfurt am Main durchführt, bietet alltours Reisecenter aus Kundensicht den besten Service. Damit konnte die Spitzenposition in der Branche „Reisebüros – stationär“ aus dem Vorjahr verteidigt werden.

„Wir freuen uns sehr über dieses so positive Ergebnis“, sagte Stefan Schrödel, Geschäftsführer der Reisecenter alltours GmbH. „Wir haben in den letzten Jahren viel in unseren Kundenservice investiert und können die Früchte jetzt ernten. Die Auszeichnung spricht für die Beratungsqualität jedes einzelnen Mitarbeiters.“



Hinter den „Service-Champions“ verbirgt sich Deutschlands größtes Service-Ranking, erstellt von DIE WELT, der Goethe-Universität Frankfurt und der Unternehmensberatung Service Value. In einer breit angelegten Kundenbefragung wurden rund eine Million Kundenurteile zum Service in mehr als 1.500 Unternehmen untersucht. In die Ergebnisse fließen sowohl die Urteile und Erfahrungen aktueller als auch ehemaliger Kunden (letzter Kontakt maximal 36 Monate zurückliegend) ein.

Gemessen wird der erlebte Kundenservice anhand des wissenschaftlich belastbaren Service Experience Score (SES), der mit der Weiterempfehlung, der Wiederwahl, dem Kauf zusätzlicher Produkte und Dienstleistungen sowie einer emotionalen Verbundenheit einhergeht.

„Wir werden uns auf diesen Lorbeeren nicht ausruhen, sondern unseren Service weiter optimieren“, so Schrödel. „Der stationäre Vertrieb bietet aus Kundensicht immer noch einen unschlagbaren Vorteil gegenüber zahlreichen Online-Portalen. Nur hier erfolgt eine wirklich kompetente, freundliche und persönliche Beratung. Diesen Dialog möchten wir fördern und so die Kunden an uns binden.“

  • Pippi Langstrumpf kommt zur Volksbank Rhein-Ruhr

    Am Weltspartag zahlen viele Kinder ihre prall gefüllten Spardosen auf ihr eigenes Bankkonto ein. Pippi Langstrumpf bringt gleich einen ganzen Koffer gefüllt mit Goldtücken vorbei.

  • Richtfest für das Digitalkontor

    Die Bauarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass heute in Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Kranki, Michael Rodenbach und Ulrike Wallbott das Richtfest gefeiert wurde.

  • schauinsland stellt Sommerprogramm 2019 vor

    Mit zehn druckfrischen Katalogen läutet schauinsland-reisen den nächsten Sommer ein. Auf rund 3.000 Seiten machen Hotels mit Style, Familienanlagen und feine Sandstrände Lust auf die Planung der schönsten Zeit des Jahres.