alltours Sommerkataloge 2017 in neuem Layout

14.09.2016

Moderner, frischer, übersichtlicher. Die Sommerkataloge des Reiseveranstalters alltours präsentieren sich in einem neuen Layout. Foto: alltours.
Moderner, frischer, übersichtlicher. Die Sommerkataloge des Reiseveranstalters alltours präsentieren sich in einem neuen Layout. Foto: alltours.

Moderner, frischer, übersichtlicher. Die Sommerkataloge des Reiseveranstalters alltours präsentieren sich in einem neuen Layout mit einer klaren, zielgruppenspezifischen Text- und Bildsprache. So erkennt der Kunde sofort, ob das Hotel und die Angebote zu seinen persönlichen Urlaubswünschen passen.

Reisekataloge sind für die Buchungsentscheidung von Reisenden die wichtigste Informationsquelle. Dies ist das Ergebnis einer von alltours in Auftrag gegebenen, repräsentativen Marktforschung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Die Analyse zeigt außerdem, dass es in der heutigen Zeit darum geht, Kunden eine schnelle Orientierung zu bieten und präzise Informationen zu geben.

alltours arbeitet in den Katalogen verstärkt mit zielgruppenspezifischen Attributen. Sie erscheinen unmittelbar unter dem Hotelnamen mit Klassifizierung und ermöglichen einen sofortigen Überblick. Dadurch werden beispielsweise Familien oder bestimmte Sportlergruppen wie Golfer oder Taucher direkt angesprochen. Der Charakter und die Besonderheiten der Hotels werden in einer maximal dreizeiligen Kurzbeschreibung herausgestellt.

Die Katalogseiten bieten Platz für große, aussagekräftige Fotos. Über die eigenständige Bildsprache werden die wichtigsten Hotelmerkmale und die zielgruppenspezifischen Hotelangebote hervorgehoben.

Exklusiv nur von alltours auf dem deutschen Markt angebotene Hotels sind eindeutig gekennzeichnet. Weitere Logos lassen sofort erkennen, ob es sich um ein Hotel einer alltours Marke (allsun, alltoura, holiday, sunline) oder Produktlinie (z. B. DeLuxe) handelt.

Die Hotelpräsentation enthält weiterführende Beschreibungen zu Lage, Ausstattung und Zimmerkategorien, Verpflegungsangeboten, Sport- und Fitnessmöglichkeiten, Wellness und Unterhaltung. Schlagworte dienen hier der schnellen Information.

Alle Kataloge gibt es ab sofort im alltour Reisecenter.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.