Ausbildungsstart bei der Volksbank Rhein-Ruhr

01.08.2018

vlnr. Oliver Reuter, Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr gemeinsam mit den Auszubildenden Celia Aulich, Tim Bernsen, Adriana Radulovic, Tim Falkenreck, Christoph Brücker, Personalentwickler
vlnr. Oliver Reuter, Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr gemeinsam mit den Auszubildenden Celia Aulich, Tim Bernsen, Adriana Radulovic, Tim Falkenreck, Christoph Brücker, Personalentwickler

Vier junge Menschen beginnen ihre Ausbildung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau bei der Volksbank Rhein-Ruhr in Duisburg.

Oliver Reuter, Vorstand der Volksbank Rhein-Ruhr, begrüßte Celia Aulich, Adriana Radulovic, Tim Bernsen und Tim Falkenreck persönlich am ersten Ausbildungstag gemeinsam mit Personalentwickler Christoph Brücker. Der erste Arbeitstag vermittelt den Jugendlichen zunächst die wichtigsten Informationen für den Start in die kaufmännische Ausbildung. Nach kurzer Zeit werden sie dann in den Geschäftsstellen arbeiten, um in der bis zu drei Jahre andauernden Ausbildung genügend Praxiserfahrung zu erlangen. Hier beraten sie nach kurzer Zeit auch andere Berufsstarter zum ersten Konto und was darüber hinaus in finanziellen Dingen beim Berufsstart wichtig ist. Ergänzt wird das Ausbildungskonzept durch den Berufsschulunterricht, Einsätze in den Abteilungen der Genossenschaftsbank und internen Unterricht von verschiedenen Führungskräften der Bank. Die Bewerbungsphase für das Jahr 2019 ist bereits gestartet. Die Volksbank sucht Mitarbeiter für die Ausbildung zum Bankkaufmann / zur Bankkauffrau auch in Kombination mit einem Dualen Studium oder zur/m Informatikkauffrau/-mann. Bewerbungen sind online auf der Internetseite www.volksbank-rhein-ruhr.de/ausbildung möglich.

Innenhafen Newsletter

  • Schauinsland holt Muddy Angel Run nach Duisburg

    Der Duisburger Reiseveranstalter mit Hauptsitz am Innenhafen ist ab sofort Presenting und Naming Right Partner des Frauen-Hindernislaufs

  • Fünfter PKF China Talk

    PKF Fasselt Schlage hat bereits zum fünften Mal den „PKF China Talk“ durchgeführt. Das Thema am Duisburger Innenhafen lautete diesmal „Rund um Versicherungen – was Unternehmen und Privatpersonen unbedingt beachten müssen“.

  • „KonsumKompass“ im Kindermuseum eröffnet

    Vom 17. Januar bis 28. April 2019 erleben Besucher im Explorado Kindermuseum die neue Sonderausstellung „KonsumKompass“. Die interaktive Ausstellung informiert Besucher spielerisch über nachhaltigen Konsum und zukunftsfähige Lebensstile.